24.08.2016, 16:41 Uhr

Monty-Python-Song erregt die Gänserndorfer FPÖ

Extremhirsch als Brian auf der Sommerszene (Foto: Gantner-Schirato)
GÄNSERNDORF. Ein Song der britischen Komikertruppe Monty Python aus dem Film "Das Leben des Brian" sorgt bei der FPÖ Gänserndorf für Empörung.
Lokalmatador Andreas Hirsch, besser bekannt als "Extremhirsch", performte am Karaoke-Abend der Sommerszene Eric Idles Song "Always Look on the Bright Side of Life" - bekleidet mit Windelhose und gefesselt ans Kreuz. Auf der Facebook-Seite der FPÖ wird der Satiresong als "blasphemisches Verhalten unter dem Deckmantel der künstlerischen Freiheit" bezeichnet. Die FPÖ Gänserndorf werde gegen solche Arten von Auftritten vorgehen.
Extremhirsch weist zwar darauf hin, nicht, wie der anonyme Schreiber auf der FPÖ-Seite behauptet, als Jesus sondern als Eric Idle - respektive als Brian - aufgetreten zu sein, die Diskussion um künstlerische Freiheit, Religionsfreiheit und Satire wird trotzdem emotional fortgesetzt.

Der Film stammt aus dem Jahr 1979, die Satire nahm religiösen Dogmatismus aufs Korn und sorgte vor 37 Jahren für heftige Diskussionen zu künstlerischer Meinungsfreiheit und Religionstoleranz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.