16.01.2018, 09:09 Uhr

Neusiedl/Zaya: keine Durchfahrt ab März

Wegen der Fertigstellung der Straßensanierungen ist ab März die Ortsdurchfahrt gesperrt.

NEUSIEDL/ZAYA (mb). "Nach Ostern müssen wir die gesamte Ortsdurchfahrt sperren. Es wird zahlreiche Umleitungen geben. Damit sind dann die Straßensanierungen auch in der Haupt- und Bahnstraße, inklusive Lindenplatz fertiggestellt", ersuchte Bürgermeister Andreas Keller beim Neujahrsempfang die Anrainer und Bewohner der umliegenden Gemeinden um Verständnis. Am 15.2. um 18 Uhr wird es dazu im Gemeindegasthaus "mit oder ohne neuen Wirt" einen Informationsabend geben.
René Lobner lobte den enormen Einsatz der zahlreichen freiwilligen Helfern der Gemeinde "die ist mir in dieser Intensität aus keiner anderen Gemeinde bekannt". Rund 2000 Stunden wurden 2017 geleistet. Fünf Personen sind fix im Dienstplan Neusiedl/St. Ulrich dafür eingeplant.
Sanierungen von Güterwegen, wie in St. Ulrich Richtung Altlichtenwarth, Friedhofsgestaltung und Fertigstellung der Fassade des Gemeindegasthauses stehen 2018 ebenfalls noch an. Auch im GIP gibt es Veränderungen: die Firma Kreutzer wurde an die Fritz Schön & Sohn GmbH übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.