24.01.2012, 00:00 Uhr

Schlossbühne Jedenspeigen

¶In das altehrwürdige Schloss Jedenspeigen soll neues Leben einziehen. Es könnte zum Veranstaltungszentrum der Gemeinde werden.
Bürgermeiser Reinhard Kridlo präsentiert erste Pläne: Fassade und Fenster sollen Schritt für Schritt renoviert werden. Das große Projekt lautet: Umbau des Schüttkastens – das ist der hintere Teil des Vierkant­baus. Schon seit Jahren wird der Innenhof für Outdoor-Veranstaltungen genützt, die Möglichkeiten für Feste sollen erweitert werden.
Nach Plänen eines Wiener Architekturbüros könnte man die Bühne mit einer modernen Holz-Glas-Konstruktion überdachen. Diese wird an den Schüttkasten angedockt und der Alt- und Neubau verschmelzen zu einem Saal, der Platz für bis zu 250 Personen bietet. Man hat bereits erste Gespräche zur Finanzierung mit dem Land NÖ geführt. „Erst muss die Finanzierung gesichert sein, dann können wir über weitere Schritte reden“, sagt Kridlo.
0
1 Kommentarausblenden
303
Anna Plodorfer aus Kufstein | 27.01.2012 | 09:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.