13.10.2017, 16:20 Uhr

Schnellstraßen: Drei Verhandlungen in vier Wochen

BEZIRK. Der Bau der hochrangigen Straßen rund um Wien verzögert sich seit Jahren, zu Jahresende setzt das Verkehrsministerium nun gleich drei Verhandlungen an: Die S1 im Bereich Lobautunnel wird vom 8. bis 16. November verhandelt, die Spange vom Knoten Raasdorf bis Seestadt Aspern vom 23. bis 29. November. Die Verhandlung für die A23-Verlängerung Richtung Zentrum Wien ist für 30. November bis 6. Dezember angesetzt. Bis zum 6. Dezember ist das Umweltverträglichkeitsgutachten für die Spange Seestadt Aspern auch auf den Gemeindeämtern Raasdorf und Groß-Enzersdorf einsehbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.