21.11.2017, 17:04 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Obersiebenbrunn:

(Foto: FF Mistelbach)

Mistelbacher Feuerwehrleute helfen im Marchfeld aus.

MISTELBACH/OBERSIEBENBRUNN. Auf regennasser Fahrbahn ereignete sich heute morgen ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der L 9, der Bahnstraße in Obersiebenbrunn, lenkte eine 55-jährige Groß-Schweinbartherin ihren Pkw von Leopoldsdorf Richtung Obersiebenbrunn. Zu gleichen Zeit war ein Lkw, beladen mit rund fünf Tonnen Getränke in der Gegenrichtung unterwegs. 
Aus ungeklärter Ursache geriet die 55-jährige mit dem PKW auf die Gegenfahrbahn, der Lkw-Lenker probierte noch auszuweichen was nicht mehr gelang.
Zwei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber kümmerten sich um die verletzen Fahrer. Die Feuerwehr Obersiebenbrunn transportierte den Pkw ab. Für den Lastwagen, dessen Vorderachse beschädigt wurde, wurden die Kollegen aus Mistelbach zur Verstärkung gerufen. Mittels Seilwinde wurde der Lkw wieder zurück auf die Straße gezogen und anschließend mit einer Abschleppvorrichtung abtransportiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.