01.06.2017, 13:54 Uhr

Sulz im Weinviertel: Die Club Niederösterreich-Elf kämpft erfolgreich für die gute Sache

(Foto: privat)
SULZ. Mehr als € 2.500,– für den Verein für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
Bereits zum 317. Mal spielte die Club Niederösterreich-Elf am vergangenen Samstag für einen sozialen Zweck. Diesmal in Sulz im Weinviertel für den örtlichen Verein für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
Die Club-Mannschaft kämpfte im Casinos Austria-Dress mit Felix Gasselich, Nick Novacek, Ewald Jenisch, Thomas Zingler, Toni Haiden, Wolfgang Ilkerl, Edi Roch, Peter Zimmermann, Roland Stieder, Thomas Fendrich und Zoran Jankovic für die gute Sache und für den 4:2-Sieg. Prominenter Gast war der geborene Sulzer, Olympiasieger und Europameister im Gewichtheben, Matthias Steiner, der seine Bücher präsentierte.
Durch das großartige Engagement von Organisator Hermann Schuckert und Michael Fleischmann, dem Obmann des Vereines für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, konnten trotz schlechter Wetterbedingungen mehr als € 2.500,– für Menschen mit besonderen Bedürfnissen erlöst werden.
Die Gesamt-Einspielsumme des Club Niederösterreich konnte damit auf € 1,355.300,– erhöht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.