02.10.2014, 17:13 Uhr

Tatort.Jugend im Nützlingshotel

Die fleißigen Helfer unter der Leitung von Katharina Ringhofer (2. von rechts) mit Bürgermeister Gregor Iser (2. von links). (Foto: privat)
Am vergangenen Wochenende (19.-21.09.) nahm die Landjugend Marchfeld bereits zum zweiten Mal am Projektmarathon "Tatort.Jugend" der LJ Niederösterreich teil, der dieses Jahr schon zum 11. Mal über die Bühne geht. Dieser Wettbewerb beginnt am Freitagabend und endet mit einer Präsentation am Sonntag. Das Projekt ist der teilnehmenden Gruppe bis zur Bekanntgabe am Freitag unbekannt. Danach haben die Teilnehmer 42,195 Stunden Zeit, ihr Projekt zu erledigen.

Die Aufgabe für die LJ Marchfeld lautete: „Baut beim Spielplatz in Parbasdorf ein großes Nützlingshotel!“ Nach der Planungsphase, in der recherchiert wurde welcher Nützling welche Materialien bevorzugt, besorgte ein Team der Landjugend das benötigte Holz im Lagerhaus und begann mit dem Bau des selbst geplanten Nützlingshotels. Die restlichen Jugendlichen mähten Gras und schliffen sämtliche Geräte am Spielplatz ab um sie danach neu lackieren zu können. Am Samstagnachmittag konnte das selbst gebaute Nützlingshotel am Spielplatz aufgestellt und eingerichtet werden. Doch damit nicht genug! Zusätzlich wurde noch eine interaktive Info-Tafel entworfen und errichtet, die Kindern und Erwachsenen interessante Fakten über Biene, Marienkäfer, Igel und Co. liefern soll. Abgeschlossen wurde das Projekt mit der Präsentation am Sonntagvormittag bei Kaffee, Kuchen, Sturm und Aufstrichbroten, bei der sich die Leiterin der Landjugend Marchfeld, Katharina Ringhofer, recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Parbasdorf bedankte, und Herr Bürgermeister Gregor Iser nur lobende Worte für das gelungene Projekt und das freiwillige Engagement der Jugendlichen fand.

Nähere Informationen finden Sie unter www.tatortjugend.at und www.landjugend.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.