24.01.2012, 00:00 Uhr

Touristen entdecken das Weinviertel

¶ Die Weinviertler Beherbergungsbetriebe verbuchten bis Ende November 2011 ein Nächtigungsplus von 7,8 % und somit niederösterreichweit den größten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Mit dem Projekt „Tafeln im Weinviertel“, dem Jakobsweg und dem E-Bike-Projekt blickt Weinviertel Tourismus auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Auch im Jahr 2012 wird das Projekt „Tafeln im Weinviertel“ weitergeführt und ausgebaut und der offizielle Startschuss für E-Biken im Weinviertel gegeben.
Die vorhandenen Radstrecken wurden optimiert und 120 E-Bikes angekauft, der Jakobsweg Weinviertel war im vergangenen Jahr das Ziel vieler Pilger und Wanderer. Vor allem aber das Projekt „Tafeln im Weinviertel“ war ein großartiger Erfolg. Die neun stilvoll gedeckten Tafeln in der malerischen Landschaft des Weinviertels wurden von 700 Gästen besucht.
LA Kurt Hackl ist von dem Nächtigungszuwachs von 7,8 % begeistert. Auch Weinviertel- Tourismus-Geschäftsführer Hannes Weitschacher ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2011: „2012 wird ,Tafeln im Weinviertel‘ an 15 Plätzen weitergeführt. “
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.