30.08.2016, 13:31 Uhr

Tu, was du wirklich willst

GÄNSERNDORF-SÜD. Montag – schon wieder. So mancher kennt das Gefühl, wenn sich alles in einem sträubt und man irgendwie gar nicht aus dem Bett möchte, um zur Arbeit zu gehen. Thomas Diener findet, das muss nicht so sein. In seinem aktuellen Buch "Tu, was du wirklich, wirklich willst!" fordert er seine Leser heraus neue Wege zu beschreiten. "Die Alchemie der Berufsnavigation", so der Untertitel des Buches, macht sich auf die Suche nach dem persönlichen Talente-Gold.

Passend machen
"Ich hab lange überlegt, ob ich auch noch ein Karrierebuch schreiben soll. Aber es gibt auch Hunderte von Kochbüchern und da passt auch nicht für jeden alles", scherzt Thomas Diener. Grundsätzlich unterscheidet er zwischen zwei Gruppen von Coachingbüchern: jene die auf Wettbewerb ausgerichtet sind und jene die mehr in die esoterische Richtung gehen. Diener wählt die Mitte – radikal pragmatisch.
"Die Arbeitswelt ist nicht immer nur schön, doch wenn du unglücklich bist, tu etwas", rät der gebürtige Schweizer. Dies kann innerhalb des bestehenden Arbeitsplatzes passieren, indem man sich auf die positiven Seiten fokussiert. Bevor man sich aber in einen Bewerbungsmarathon begibt, sollte man die eigene Nische definieren, Firmen und Organisationen besuchen, die in dem Bereich tätig sind. Erst wenn man sich selbst definiert hat, kann man schauen, in welchem Arbeitsbereich es Resonanz darauf gibt.
Auch für Arbeitgeber hat Thomas Diener einen kleinen Tipp: Menschen sind grundsätzlich motiviert produktiv zu sein. Man darf sie nur nicht demotivieren.
Karina Seidl

ZUR PERSON

Thomas Diener, 55, lebt mit seiner Familie in Gänserndorf-Süd. Der gebürtige Züricher ist seit seinem 25. Lebensjahr selbstständig tätig. Seine Beratungen und Bücher basieren auf zwei psychotherapeutischen Ausbildungen.
www.fairwork.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.