29.08.2016, 14:11 Uhr

Vergewaltigung in Marchegg: Hinweise erbeten

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei ließ ein Phantombild anfertigen und bittet um Hinweise. (Foto: Polizei)
MARCHEGG. Zwei bislang unbekannte Täter sind verdächtig, eine 37-jährige Frau am 29. April, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, im Gemeindegebiet von Marchegg, neben der Landesstraße 3001, vergewaltigt zu haben. Ein Täter hatte sie festgehalten, der andere hatte unter Anwendung von Gewalt den Beischlaf vollzog. Die Polizei bittet um Hinweise.
Täterbeschreibung:

Täter 1: (Phantombild)
ca. 190 cm groß, kurze dunkelblonde Haare, Vollbart, Verletzung oder Scharte an der Lippe, Raucher, silberne Armbanduhr am linken Handgelenk, österreichischer Dialekt

Täter 2:
ca. 170 cm groß, graue Haare, starke Brustbehaarung, ca. 45-50 Jahre alt, österreichischer Dialekt

Bekleidung beider Täter:
Arbeitskleidung (Overall) grün mit grauem Logo im Brustbereich und schwarze Arbeitsschuhe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.