19.05.2017, 15:42 Uhr

Verkehrsunfall in Wittau

WITTAU. Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine 30-jährige Fahrzeuglenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam im Ortsgebiet beim Kreuzungsbereich Franzensdorfer Straße – Probstdorfer Straße – LB3 links von der Fahrbahn ab, fuhr über den linken Grünstreifen bei der Franzensdorfer Straße, in weiterer Folge rechts auf den Gehsteig vor dem „Gasthaus zur Eiche“, beschädigte dabei einen Straßenleitpflock zNd Straßenmeisterei Groß-Enzersdorf und fuhr folglich frontal gegen die Hausmauer des Gasthauses.
Die Unfalllenkerin wurde vom RK sowie der FF aus dem Fahrzeug geborgen, erstversorgt und mit schweren Verletzungen ins KH Mistelbach verbracht. Eine Befragung zum Unfallhergang sowie ein Alkotest vor Ort waren nicht möglich.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Fahrzeug wurde am Parkplatz vor dem Wirtshaus durch die FF Wittau abgestellt.
Beim Gasthaus entstand erheblicher Sachschaden, da das Fahrzeug die Mauer durchbrochen und der Gastraum erheblich beschädigt wurde. Eine genaue Schadensaufstellung konnte vor Ort nicht erhoben werden. Die durchbrochene Mauer wurde einstweilen provisorisch von den Feuerwehren Wittau und Oberhausen mit Pfosten und Pfeilern gestützt. Ein Betreten des Gasthauses im Obergeschoß wurde durch die Feuerwehr Wittau den Geschädigten untersagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.