17.10.2014, 13:10 Uhr

Weihnachten im Schuhkarton

Mit kleinen Dingen Großes bewirken

Viele Kinder erhalten zu Weihnachten kein Geschenk, weil sie keine Eltern mehr haben oder diese sich keine Präsente leisten können. Mit der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“
des Vereins Geschenke der Hoffnung kann jeder einem Kind in Osteuropa eine ganz besondere und individuelle Freude bereiten. Mitmachen ist ganz einfach: 1. Deckel und Boden eines Schuhkartons mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton online unter box-to-go.de bestellen. 2. Eine bunte Mischung neuer Geschenke für ein Kind (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) in den Schuhkarton packen. 3. Päckchen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für Abwicklung und Transport bis zum 15. November 2014 zu einer der über 5.000 Abgabestellen bringen. Die Verteilung wird von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen oft in Zusammenarbeit mit Sozialbehörden und anderen karitativen Einrichtungen durchgeführt. Häufig gibt es ein weihnachtliches Rahmenprogramm, in dem der Hintergrund des christlichen Festes erläutert wird. Zusätzlich zum Schuhkarton bieten die Verteilpartner ein Heft mit kindgerechten biblischen Geschichten an. Häufig ist die Aktion eingebettet in ein breites soziales Engagement der Verteilpartner. So wird Glaube, Hoffnung und Liebe erlebbar. In den vergangenen 20 Jahren erhielten bereits über 110 Millionen Kinder in rund 150 Ländern ein Geschenkpaket. W eitere Informationen erfahren Sie unter www .weihnachten-im- schuhkarton.org oder der Hotline 030 - 76 883 883.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.