08.01.2018, 07:33 Uhr

Zistersdorf begrüßte 2018 mit Power und Prominenz

ZISTERSDORF (mb). Zum 14. Mal begrüßte Wolfgang Peischl als Bürgermeister im Neuen Jahr. 2018 zum ersten Mal in der LBS. Erstmals auch mit dem Abt von Stift Zwettl. Pater Johannes Szypulski verabschiedete sich nach knapp 25 Jahren von der Pfarre Großinzersdorf und wirkt nun als Prior des Stiftes. Neben dem Neubau der HTL die im Herbst eröffnet werden soll, ist Peischl die Innenstadt-Belebung wichtig. Eine Initiative dafür ist das neue "Rundumadum"-Fest das 2018 am 22.6. stattfinden wird. Für den o. HH stehen der Großgemeinde € 11,6 Mio. zur Verfügung. Heuer sollen damit vorrangig Güterwege saniert werden. Beachtliche 60 neue Bauplätze werden in Zistersdorf zum qm2 Preis von € 35,- geschaffen. Das ehemalige Siemens-Gelände steht zum Verkauf. Geehrt wurde Leopold Boyer, seit 1988 Rechtsanwalt in Zistersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.