06.10.2016, 14:13 Uhr

Zistersdorf tankt Strom

Peter Haftner, Regionsleiter Weinviertel der Energie- und Umweltagentur NÖ; Dir. Rudolf Wickenhauser, Landesberufsschule Zistersdorf, Bgm. Wolfgang Peischl, Stadtgemeinde Zistersdorf, LAb Amrita Enzinger. (Foto: W. Flausch, enu)
ZISTERDORF. Die Tankstelle der Zukunft ist nicht von weit entfernten Ölfeldern oder Bohrinseln abhängig, sondern liefert 100% Erneuerbaren Strom aus Niederösterreich! Mittlerweile gibt es bereits 420 Ladepunkte im Land und auch in der Gemeinde Zistersdorf können e-AutobesitzerInnen ihr Fahrzeug kostenlos bei der Landesberufsschule aufladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.