22.10.2014, 10:47 Uhr

Gösting trauert um Altbürgermeister

ZISTERSDORF. Mit der Trauerbeflaggung vor dem Rathaus und vor dem Gemeindehaus Gösting wird an das Ableben von Franz Ellend gedacht, von Mitte 1960 bis Ende 1965 Bürgermeister der Gemeinde Gösting. Ellend starb am 18. Oktober zwei Wochen nach Vollendung seines 89. Lebensjahres.

Ellend war der letzte noch lebende Bürgermeister jener Gemeinden, die 1971/72 zur Großgemeinde Zistersdorf zusammengeschlossen worden sind. Sein Rücktritt im Dezember 1965 bedeutete nicht den Ausstieg aus der Kommunalpolitik. Er blieb weiter Mitglied des Gemeinderates. Ihm folgte an die Stelle des Bürgermeisters Johann Becher, der ihn seit den Gemeinderatswahlen 1965 als Vizebürgermeister bei den Gemeindegeschäften unterstützte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.