09.02.2018, 10:48 Uhr

Grüne im Bezirk Gänserndorf starten wieder durch

Heinz Bogner, Margot Linke, Bettina Bergauer, Gerhard Rixinger, Marianne Hippesroither, Jürgen Kainz, Karl Kolar, Beate Kainz, Helmut Aigner. (Foto: Grüne)
BEZIRK. Die Grünen nutzten die Ruhe nach der Landtagswahl für ihre interne Feinabstimmung. Am 17.3. eröffnen Deutsch-Wagram und Zistersdorf bereits die Radbörsen Saison. Schon kommende Woche, am 17.2., findet in Gänserndorf ein Reparatur Café statt und am 10.3. kommt die Autorin Livia Klingl zum Frühstück anlässlich des Frauentages ins GRÜNE Büro.
Die Landtagswahl hat - entgegen der Prognosen - weder einen Erdrutschsieg der Populisten, noch das Ende der Grünen im NÖ Landtag gebracht. Allerdings haben die Gänserndorfer Grünen ihre Landtagsabgeordnete Amrita Enzinger verloren. „Wir werden uns innerhalb des Bezirks neu aufstellen müssen. Das ist ein Faktum.“ Trotzdem bleibt Vizebürgermeisterin Margot Linke optimistisch. „Während andere in ihren eingefahrenen Strukturen verbleiben, haben wir die Chance auf einen Neustart – und die werden wir nutzen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.