13.10.2014, 14:56 Uhr

Grüner Zuwachs in der Stadt

2011 übernahm Hela Ayni das grüne Mandat der Landtagsabgeordneten Amrita Enzinger. (Foto: Archiv)

Wer als Spitzenkandidat in den Wahlkampf startet, ist noch offen

DEUTSCH-WAGRAM. Die Deutsch-Wagramer Grünen starten mit einer Überra- schung in den Wahlkampf. Mandatsinhaberin Hela Ayni geht mit einem verstärkten Team an den Start. Als poten- zielle Spitzenkandidatin steht auch Bettina Bergauer-Culver im Raum. Die Energietechni- kerin ist vielen in Deutsch-Wa-
gram als engagierte Obfrau des BORG-Elternvereins bekannt. Jetzt will sie die Grünen aus ih- rem Tief holen.
Die vierfache Mutter studierte Elektrotechnik und Energie- technik an der TU. Bergauer ist politisch kein unbeschriebenes Blatt: 1997 engagierte sie sich bereits im Kernteam für den ersten Windpark Österreichs
- jenen drei Rädern zwischen Parbasdorf und Deutsch-Wa- gram.
Gemeinderätin Hela Ayni ist überzeugt, dass Deutsch-Wa- gram Kontrolle braucht: „Mit dem größeren Team können wir effektiver arbeiten.“ Ver- stärkung erhofft sich die Grüne auch durch Mandatszuwachs im Gemeinderat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.