21.10.2014, 16:38 Uhr

Ortherin Brigitte Humer bei der SPÖ NÖ Frauenakademie

SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender Matthias Stadler, SPÖ NÖ Landesfrauenvorsitzende Elvira Schmidt, Brigitte Humer, SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Robert Laimer, SPÖ NÖ Landesfrauengeschäftsführerin Annemarie Mitterlehner. (Foto: SPÖ)
„Die Frauenakademie gibt qualifizierten Frauen die Möglichkeit, in acht Modulen politisches Rüstzeug zu erhalten“, erklärt Brigitte Humer, Politikerin aus Orth an der Donau, die am fünften Lehrgang der SPÖ NÖ Frauenakademie teilnimmt.

Im ersten der acht Module wurde die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit behandelt. Mitte November geht es weiter, dann wird das Thema „Gleichberechtigung und Gleichbehandlung“ den Teilnehmerinnen näher gebracht.

Brigitte Humer, SPÖ Kandidatin zur Gemeinderatswahl 2015: „Gegenüber dem durchschnittlichen Frauenanteil von 28 Prozent in der NÖ Kommunalpolitik, tritt die SPÖ Orth an der Donau mit einem 45 Prozent Frauenanteil zur bevorstehenden Gemeinderatswahl  an. Darauf sind wir stolz.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.