31.03.2017, 12:05 Uhr

Schwarze Speerspitze Helga Ebner

Bernhard Ebner, Helga Ebner und René Lobner

Die langjährige Chefin der VP-Frauen übernimmt die Bezirkspartei

GÄNSERNDORF (ks). "Helga hat einen riesen Vorteil: sie hat einen tollen Namen", bestätigt Landesparteigeschäftsführer der ÖVP, Bernhard Ebner, wie die Wahl auf seine Namensvetterin fiel, scherzhaft. Mit 1. April übernimmt Helga Ebner die Agenden der Bezirksgeschäftsführerin in Gänserndorf und ist somit die erste Frau in dieser Position im Weinviertel. Eine würdige Wahl, da sie seit 25 Jahren den ÖVP-Frauen im Bezirk vorsteht.
Seit 1982 ist Helga Ebner bereits in der ÖVP beschäftigt. Ihr Vorgänger Roman Sigmund wechselt in seine Heimatgemeinde Haringsee als Bürgermeister und Amtsvorsteher.

Frischer Wind

Als erste Anlaufstelle, Informationsdrehscheibe und Motivatorin wird Helga Ebner im teilrenovierten ÖVP-Büro in der Bezirkshauptstadt residieren. "Die Büros oben kommen jetzt dran", bringt die neue Chefin frischen Wind in die Räume. Als Herzensangelegenheit betrachtet sie die Unterstützung der Funktionäre in den Minderheitsgemeinden.
Bezirksparteiobmann René Lobner freut sich auf die Zusammenarbeit mit seiner langjährigen Wegbegleiterin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.