offline

Ronald Francis Heberling, alias "HERO"

124
Heimatbezirk ist: Gänserndorf
124 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 09.10.2011
Beiträge: 17 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 2 Gefolgt von: 2
Mein Künstlername, Hero, setzt sich aus den jeweils ersten beiden Buchstaben meines Zunamens und meines ersten Vornamens, Ronald, zusammen. Als inzwischen anerkannter und international bekannter Kunstmaler und Aktionskünstler (www.hero.ac; www.lebenskunst.cc) tobe ich mich gerne in der Kunstwerkstätte meines historischen Bürgerhauses aus. Dieses befindet sich direkt im Stadtzentrum von Zistersdorf (erste urkundliche Erwähnung des Gebäudes 1614; seit 1777 in Familienbesitz). Auch für meine Cartoons und Zeichentrickgeschichten, die in vielen Medien veröffentlicht wurden, genieße ich bereits ein hohes Maß an Wertschätzung. Zumeist male und zeichne ich figurativ. Die Zweidimensionalität von abstrakten Kunstwerken in der Kunstwelt habe ich oft als langweilig empfunden. Deshalb habe ich die Kunstrichtung "FAT ART" ("Fette Kunst") initiiert und entwickelt, bei dem ich voluminöse, teils von innen her beleuchtete Kunstwerke erschaffe, die dreidimensional weit über ihren eigenen Rahmen hinausragen - unter der Verwendung von Acryl auf Leinwand in Kombination mit verschiedensten Materialien und alltäglichen Gebrauchsgegenständen, Müll von der Strasse aber auch mit verschiedenfarbigen Sanden aus den entferntesten Emiraten sowie in Kombination mit edlen Dingen wie Gold und edel glänzenden Swarovski - Kristallen. Gerade das Spiel der Gegenstände mit Licht und der Dreidimensionalität meiner Kunst macht meine Werke zu etwas Einzigartigem. Ich habe es als bisher erster Künstler geschafft, "Müll von der Strasse" salonfähig zu machen, denn schon vor geraumer Zeit waren im eleganten Wiener Hotel Ramada Encore, Wien 12., Grieshofgasse 11, einige exemplarische Werke ausgestellt - zum Vergnügen der internationalen Gäste und der Hoteldirektion. Dabei habe ich auch das "Prinzip der gleichwertigen Wertschätzung" entwickelt, welches besagt, dass ein Gegenstand dem Anderen in dem künstlerischen Einsatz vollkommen gleichwertig ist - unabhängig der wirtschaftlichen Wertigkeit. So kann zum Beispiel eine im Strassenverkehr plattgewälzte Coladose, die bereits teilweise korrodiert ist, in einem Kunstwerk die gleiche visuelle Attraktion und Aufmerksamkeit erzielen, wie ein fein geschliffener Diamant. Das wohl bekannteste der Werke dieser Gattung ist meine "Muttergottes der Verzweifelten" (www.muttergottesderverzweifelten.at; www.virginmotherofthedesperate.com), die bereits auf vielen Ausstellungen und seit Monaten in der Auslage meines Ateliers zu sehen und zu bestaunen ist. Für viel Aufregung sorgten meine Kunstwerke, in denen ich - als erster Künstler international - im Strassenverkehr getötete Wild- und Haustiere gleichsam sonstigen leblosen Objekten in meinen Kunstwerken einfügte. Dies zum Protest gegen den sinnlosen Tiertod von jährlich Millionen von Tieren auf den Strassen - weltweit. Wenn man immer nur wegschaut, dann bleibt der Tatbestand gleich. Mein Erfolg in dieser Provokation liegt darin, dass das "sichtbar Machen" von ungünstigen Zuständen die erste Stufe in der Verbesserung unserer Welt ist. Meine so geschaffene "Kunst gegen das Wegschauen" erregt viel Aufmerksamkeit. Zusätzlich engagiere ich mich gerne in meiner Kompetenz als Dipl.- Lebens- und Sozialberater in sozialen Projekten regional und überregional. Unter anderem habe ich durch ein Kunstprojekt mit blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen viel Aufmerksamkeit erlangt. Ich habe bereits viele Kunstprojekte mit den größten Erfolgen in Schulen durchgeführt. Erst vor Kurzem hat mir eine langjährige Pädagogin versichert: "Ronald, dein Kunstprojekt in meiner Klasse war das absolut Beste, das ich in meiner jahrzehntelangen Erfahrung beim Unterrichten erleben durfte." Ein Politiker hat bereits in einem Medium öffentlich angeregt, dass meinem künstlerischen Oeuvre ein Museum gewidmet werden sollte. Vor allem der Kontakt zu Menschen macht mir Spaß. Durch meine Kindheit und Jugend, die ich selbst in Canada verbrachte, sehe ich vieles vielleicht von einem gänzlich anderen Blickwinkel; gleichzeitig jedoch war ich schon immer sehr stolz auf meine tiefen Österreichischen Wurzeln. Ich mag Menschen, die mit höchster Wertschätzung aufeinander zugehen - unabhängig von wirtschaftlichen Erfolgen, Alter, Glaubensgrundsätzen und Ideologien. Was mich in der Wirtschaft insbesondere interessiert, ist die ökologisch und ökonomisch günstige und vernünftige Sanierung von Liegenschaften. Durch meine Entwicklung und Entdeckung der Fotokunst-Richtung "Dachschatten Kunst - Fotografie" (zu sehen auf meiner letzten Vernissage) bewege ich mich sehr viel auf den Dächern, die die Welt mir zu bieten hat und sehe hier Vieles, das man anders und besser machen könnte. In meiner Tätig komme ich weit herum, dadurch lerne ich sehr viele interessante Menschen und deren Lebensgeschichten kennen und kann so auch sehr vielen Familien dabei individuell behilflich sein, sehr viel Geld bei der Realisierung ihrer Wohnträume zu sparen. Richtig empfindlich reagiere ich, wenn Menschen von Firmen mindere Qualität für teures Geld erhalten. Durch das Aufzeigen exemplarischer Beispiele will ich hier meinen Beitrag dazu leisten, dass unsere Welt ein Stück besser und gerechter wird. Andererseits will ich schöne Erfahrungen, die ich gemacht habe, mit den interessierten Lesern meiner Beiträge teilen. Bei allem steht der Mensch bei mir im Mittelpunkt.
96 Bilder

Hauke - Das Gesamtkunstwerk

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 11.04.2013 | 345 mal gelesen

Nicht oft hat man Gelegenheit, einen der kreativsten und anerkannt weltbekanntesten und künstlerisch wertvollsten Gitarrenbauer kennen zu lernen, die bereits zu Lebzeiten einen hervorragenden Ruf in der obersten Liga der Musikwelt erlangt haben. Und doch hat Roland Hauke seine Werkstätte in unmittelbarer Nähe von Wien, im nahe gelegenen Waldviertel, wodurch viele internationale Künstler ihn auf einem Zwischenstopp in Europa...

48 Bilder

50 Cent, 50 der besten Fotos vom Event sowie Links zu Beiträgen des ORF!

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 29.03.2013 | 250 mal gelesen

50 Cent bringt Wien zum beben – die besten Fotos! Curtis James Jackson III, besser bekannt als 50 Cent kam nach Wien, um als Superstar der Rap-Musik begrüßt zu werden und er wurde auch von der wartenden Menge genauso begrüßt. Ein gutes Beispiel 50 Cent, der als „Gutes Beispiel“ betrachtet werden möchte, bewies der wartenden Menge, dass er tatsächlich eine großartige Persönlichkeit ist. So an die 4000 bis 5000 Fans warteten...

3 Bilder

Was haben Müll vom Straßengraben und gebrauchte Drogenspritzen mit Spiritualität zu tun?

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 24.03.2013 | 299 mal gelesen

Wer kann von sich selbst schon behaupten, ein besonders Gottesfürchtiger Mensch zu sein? Nun ist es auch so, dass man nicht immer, wenn man eine "Eingabe" hat oder eine Idee zu irgendeinem Werk diese Idee auch gleich umsetzten möchte. Aber wenn die Herausforderung besonders interessant erscheint, dann macht man sich schon gerne ans Werk. Viele Monate, vordem der aktuelle Papst zum Oberhaupt der Kirche gewählt worden...

2 Bilder

Dächer die ausbleichen und abblättern

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 22.03.2013 | 242 mal gelesen

Es ist schon erstaunlich, welcher Schrott mit größter Überzeugung vom Dachdecker (und von Generalimporteuren auf Baumessen) verkauft wird. Hier sieht man eine sogenannte "Metalldachpfanne", bei der schon nach wenigen Jahren die Farbe ausgebleicht ist und bei der darüberhinaus auch jetzt noch die Farbschicht in großen Stücken abblättert. Der Kunde hatte noch ein Stück des Originaldaches im Keller liegen, das bei der...

4 Bilder

Metalldach verliert Farbe

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 22.03.2013 | 560 mal gelesen

Es ist ja wohl kaum zu glauben. Aber wenn man durch die liebliche, kleine Ortschaft Ollern (Marktgemeinde Sieghartskirchen im Bezirk Tulln) fährt, so sieht man dort ein Dach, welches die Farbe verliert! Vor nur wenigen Jahren erst wurde das alte Dach mit diesen - in Ziegeloptik gestanzten - Blechbahnen vom Dachdecker überdeckt. Doch als es nach nur zwei Jahren zum abblättern begonnen hat, hat sich der Dachdecker "aus dem...

2 Bilder

Was haben ausgestopfte - im Strassenverkehr getötete - Wild- und Haustiere in Kunstwerken verloren?

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 07.12.2012 | 250 mal gelesen

Auf meiner Tour fahre ich mindestens 200 bis zu 450 Kilometer mit meinem PKW - beinahe täglich. Ich selbst hatte schon lebensbedrohliche Unfälle und es berührt mich, wenn ich fast TÄGLICH mindestens zwei bis vier Leichen überfahrener oder angefahrener Wild- und/oder Haustiere auf der Straße oder im Straßengraben liegen sehe. Dies ist mein beherztes Motiv, diese Bilderserie zu initiieren, bei der ich die präparierten...

4 Bilder

Weinviertler Künstler "HERO" als "NÖ Landtagspräsident der Ehrenamtlichen" in St. Pölten

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 06.12.2011 | 358 mal gelesen

Künstler Heberling hat bereits tausende Stunden in ehrenamtlichen Projekten in Schulen, Ausbildungsstätten und Landespflegeheimen eingebracht. Dabei initiierte er sein „Ich bin Kunst – Projekt“ bei dem sich die Teilnehmer als Gesamtkunstwerk erfahren. Neben vielen Kunstprojekten und eigenen Ausstellungen leitet „HERO“ derzeit ein außergewöhnliches Kunstprojekt im Wiener Blindeninstitut (BBI), bei dem blinde Jugendliche „KUNST...

4 Bilder

LH Dr. Erwin Pröll bewundert "HERO" Kunstwerk im Landhaus St. Pölten

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 06.12.2011 | 374 mal gelesen

Weinviertel - St. Pölten: Gestern fand die landesweite Vernissage „Kunst & Ehrenamt“ in St. Pölten statt. Die Werke sind bis 9. 1. 2012 im Foyer des Landhauses zu bewundern. LH Dr. Erwin Pröll und NÖ Landesrätin Mag. Barbara Schwarz lauschten interessiert den Erläuterungen des Kunstmalers Ronald „HERO“ Heberling zu seiner voluminösen Assemblage, die er im Namen des Pflegeheimes "Haus der Barmherzigkeit, Poysdorf" angefertigt...

5 Bilder

Wohltätiges Kunstprojekt zugunsten Jugendlicher des Bundesblindeninstitut in Wien

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 03.12.2011 | 285 mal gelesen

Am vergangenen Wochenende gab es einen gelungenen Auftritt des kanadischen Künstlers Ronald „HERO“ Heberling am Adventzauber in Bullendorf im Bezirk Mistelbach. HERO kam, um für Besucher in seinem „Mobilen Atelier“ Weihnachtskarten zu zeichnen, doch plötzlich kamen Gäste mit den unterschiedlichsten Wünschen, die Heberling alle spontan erfüllen konnte. Nicht nur Weihnachtskarten, sondern auch zahlreiche Cartoon – Portraits...

4 Bilder

Sicherheitsalarm im Landhaus St. Pölten

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 03.12.2011 | 218 mal gelesen

Am Montag, 5. Dez. 2011 findet die landesweite Vernissage aller Werke Niederösterreichs zum Thema „Kunst und Ehrenamt“ in St. Pölten mit feierlicher Eröffnung der Ausstellung durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll statt. Die Werke sind danach bis einschließlich 9. Jänner 2012 im Foyer des Landhauses zu bewundern. Der in NÖ lebende kanadische Künstler Ronald „HERO“ Heberling hat seinen künstlerischen Beitrag für das Pflegeheim...

1 Bild

Weihnachtsmann kommt in einem Wohnwagen zum Adventzauber nach Bullendorf bei Mistelbach...

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 17.11.2011 | 507 mal gelesen

Bei dem kommenden Advent- Zauber in der Kellergasse Fuchsenweg, veranstaltet vom Kultur- und Verschönerungsverein Bullendorf, am 26. und 27. Nov. 2011 jeweils von 14 – 20 Uhr, lädt der Kunstmaler und Cartoonist Ronald "HERO" Heberling, in seinem „Mobilen Atelier“, gezogen von einem Oldtimer Fahrzeug, einem Ford 17M, Baujahr 1972, zu einer außergewöhnlichen Kunstaktion – zugunsten eines guten Zweckes. Auf handgeschöpftem...

1 Bild

Der Geschichtsskandal von Zistersdorf - DIE DETAILS - Teil 4 (Letzter Teil)

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 28.10.2011 | 495 mal gelesen

Weinviertler Kunstmaler und Aktionskünstler Ronald Heberling dazu: „Jetzt müssen wohl auch die Gemälde der Gründungsmitglieder im Festsaal der Stadtsparkasse Zistersdorf ergänzt werden. Denn neben der Fotos aller Bürgermeister sind nur Gemälde von drei der fünf Gründungsmitglieder der Sparkasse dort zu sehen. Nun wurde erstmals 150 Jahre nach der Gründung der Sparkasse das dokumentiert einzig noch vorhandene Gründungsfoto...

3 Bilder

Der Geschichtsskandal von Zistersdorf - DIE DETAILS - Teil 3

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 28.10.2011 | 327 mal gelesen

So wird nur kurze Zeit nach dem Tod von Hertas Vater, Josef Crammer die Chronik der Stadtsparkasse verfälscht und der Name „Franz Crammer“ (mit "C") als Gründungsmitglied der Sparkasse durch den Namen „Franz Krammer“ (mit "K") ersetzt. Ähnliches scheint K.&K. Grundbuchführer August Gottwald widerfahren zu sein. Denn seinen Namen als einen der 5 Gründungsmitglieder der Sparkasse Zistersdorf hat man kurzerhand in Johann...

2 Bilder

Der Geschichtsskandal von Zistersdorf - DIE DETAILS - Teil 2

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 28.10.2011 | 358 mal gelesen

Als seine Tochter, Herta Crammer, 4 Jahre alt ist, stirbt Josef Crammer 1920 infolge einer unheilbaren Geschlechtskrankheit. Die Folgen sind für die Familie dramatisch. Das Kaufhaus wird von Josefs Schwester Marie, verehelichte Wittmann, als „Kaufhaus Wittmann“ fortgeführt. Es werden Bestrebungen vorgenommen, sämtliche Erinnerung an an den Familiennamen Crammer (mit „C“) auszulöschen. Teil dieses Plans ist es, die Namen der...

5 Bilder

Der Geschichtsskandal von Zistersdorf - DIE DETAILS - Teil 1

Ronald Francis Heberling, alias 'HERO'
Ronald Francis Heberling, alias "HERO" | Gänserndorf | am 28.10.2011 | 399 mal gelesen

Im letzten Beitrag berichteten wir von dem ungeheuren Geschichtsskandal im Zusammenhang der Gründer der Stadtsparkasse Zistersdorf, deren Namen in späteren Chroniken der Stadtgemeinde willkürlich geändert worden sind. Dieser "Irrtum" war kein Tippfehler, sondern war bewusst gesteuert. Hier die Hintergründe: Im Jahr 1800 gründet ein gewisser Adolf Crammer - aus Wien - das „Kaufhaus CRAMMER“ im Stadtzentrum von Zistersdorf...