27.09.2015, 11:34 Uhr

Frühaufsteher aufgepaßt, Mondfinsternis 2015, Aufruf für Fotos und Berichte

Verlauf der Mondfinsternis am 28.9.2015. Berechnet für Wien.
Frühaufsteher aufgepaßt:
In der Nacht vom 27.9.2015 zum 28.9.2015 ist eine Mondfinsternis zu beobachten. Der Mond wird sich in den Erdschatten schieben.

Das Naturereignis ist von ca. 4.12 Uhr bis 5.24 Uhr (berechnet für Wien) in seiner totalen Phase zu sehen. Davor und danach gibt es eine Halbschattenphase, die um 3.08 Uhr beginnt und um 6.28 Uhr endet. Nach den letzten Wetterberichten ist die Nacht hervoragend geeignet für diese Beobachtungen.

Der Mond wird nicht komplett verdunkelt werden, sondern aufgrund des Streulichtes der Erde rötlich erscheinen.

Anbei in der Graphik nocheinmal der Verlauf der Finsternis.

Wenn wer dieses Ereignis beobachtet und vielleicht auch Fotos macht, würde es mich freuen, wenn diese in den Bezirksblättern veröffentlicht werden (als Schnappschuss).

Ausgewählte direkt übermittelte Beobachtungsberichte und Fotos werden auf unserer Vereinshomepage veröffentlicht www.oearv.at

Die besten 3 Fotos der Mondfinsternis, die an uns direkt übermittelt wurden, werden mit einer Vereinsmitgliedschaft bei der ÖARV (www.oearv.at) für ein Jahr prämiert.

Die 3 prämierten Fotos und Berichte werden auch in unserer Vereinszeitung "Weltraumfacts" veröffentlicht. Die Vereinszeitschrift liegt in der Universitätsbibliothek und in der Nationalbibliothek auf.

Die Berichte und die Fotos können Sie an christopher.brandl@oearv.at übermitteln. (Bilder bitte im *.jpg Format und kleiner als 2 MByte/Bild, maximale Übertragungslänge 5 MByte). Berichte bitte kurz halten, wenn möglich unter 300 Wörter.
Einsendeschluß: 5.Oktober 2015.

Veröffentlicht wird mit Namen des Absenders.

Bitte um folgende kurzen Angaben, Fotograf, Aufnahmeort, Uhrzeit, verwendete Kamera, Objektiv, Belichtungsdauer, ISO Rate, gegebenfalls Bearbeitungsprogramm.

Bitte nur diese Bilder und Berichte einsenden, die Sie auch selbst gemacht haben und für die Sie das Copyright haben.

PS: Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Mit dem Absenden an unsere Emailadresse erlauben Sie uns das unentgeltliche Veröffentlichen (Fotos und Berichte) in einen unserer Medien. Die angenommen Fotos und Berichte werden in einem unserer Medien veröffentlicht, aber sonst nicht verändert (außer Prüfung auf grammatikalische und orthographische Richtigkeit) oder verwertet. Es werden nur Bilder und Berichte akzeptiert die elektronisch übermittelt werden und für die Sie das Copyright haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.