26.06.2017, 14:37 Uhr

Gymnastics-Jugend bei ÖM im Kunstturnen

Die Jugend des SV MB Gymnastics Gänserndorf bei den Österreichischen Meisterschaften im Kunstturnen.
Gänserndorf: Gänserndorf |

Die Österreichischen Jugendmeisterschaften sind das alljährliche Saisonhighlight für den Kunstturnnachwuchs des SV MB Gymnastics Gänserndorf. Heuer durften insgesamt acht Turnerinnen und Turner des heimischen Vereins Niederösterreich im Wiener Dusika-Stadion vertreten. Auch wenn die Medaillenausbeute gegenüber dem Vorjahr bescheidener ausfiel, war man seitens des Trainerteams mit den Leistungen der Aktiven sehr zufrieden.


Der Deutsch Wagramer Kevin Gindl lieferte in der Klasse Jugend 2 die turnerisch herausragendste Leistung. Nach Platz 11 im Pflichtbewerb steigerte er sich noch beachtlich und erreichte schließlich den ausgezeichneten 6. Platz. Vereinskollege Niels Eggenhofer belegte Platz 21.

Mit Stefan Neuner, Christoph Gajda und Rafael Titkov qualifizierten sich gleich drei Gänserndorfer Kunstturnhoffnungen für das Team Niederösterreich, das hinter Vorarlberg und Tirol in der Jugendstufe 3 die Bronzemedaille erturnte. In der Einzelwertung belegte Stefan Neuner Platz 15, Christoph Gajda Platz 19 und Rafael Titkov Platz 32.

Gänserndorfs junge Kunstturnerinnen schafften es im Teambewerb zwar nicht aufs Stockerl, erkämpften sich aber in der Jugendstufe 3 tolle Einzelplatzierungen: 9. Sara-Grace Carabasa, 11. Taisia Nizhynska und 17. Stella Lobner.

Wolfgang Lehner, Obmann des SV MB Gymnastics, resümiert: „Dies war ein gelungener Abschluss einer trainingsintensiven Saison. Mein Dank gilt unseren motivierten Sportlerinnen und Sportlern, dem gesamten Trainerteam, den unterstützenden Eltern und unseren Sponsoren.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.