29.09.2017, 16:44 Uhr

Kornfeind beim zweiten Major-Marathon in Berlin

Roman Kornfeind beim Berlin-Marathon. (Foto: privat)
BERLIN/GROSS-ENZERSDORF. 44.000 Läufer aus 137 Nationen sorgten in Berlin beim Marathon für eine Rekordbeteiligung. Mit dabei: Roman Kornfeind von der Raiffeisen Sportunion. Mit 3:31:05 konnte er finishen und erreichte auf Startplatz 6.645 in der Altersklasse M40 den Platz 1.358.
Der Berlin-Marathon zählt zu den Major-Marathons, nach Kornfeinds Teilnahme am Chicago-Marathon nun sein zweiter Major-Marathon und weiterer Schritt in Richtung, alle sechs Majors zu laufen.
39.100 Läufer erreichten heuer in Berlin das Ziel.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.