21.07.2017, 14:03 Uhr

Platz drei für Tallesbrunner bei den Wachauer Radtagen

Sieger: Wolfgang Cihak, Laurin Lux, Andreas Tiefenböck, (Foto: privat)
TALLESBRUNN. Im Rahmen der Wachauer Radtage wurd der Tallesbrunner Sportler Wolfgang Cihak vom RC Schnecke Dritter in der Gesamtwertung von über 750 Startern.
Dabei standen gleich mehrere Generationen am Podest. Der Sieger Laurin Lux ist erst 20 Jahre, Cihak hingegen bereits 53. Zweiter wurde Andreas Tiefenböck, er ist österreichischer Amateurmeister.
Das Rennen über 99km mit über 1000hm wurde mit fast 40kmh Geschwindigkeit im Durchschnitt gefahren. Auch Promis wie Michi Walchhofer und Christop Sumann waren am Start.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.