02.11.2016, 21:03 Uhr

Stockschützen Deutsch-Wagram sehr aktiv

DEUTSCH-WAGRAM (rm). Seit 2005 gibt es den ASKÖ Stocksportverein (SSV) Deutsch-Wagram. Anfangs gab es nur eine uralte, verwitterte Bahn. Helmut Allmayer hatte die Idee, darauf eine Asphaktstockbahn zu errichten. Michael und Christian Stöger, als "Rübi" und "Zotti" im Verein bekannt, waren mit von der Partie. 2006 wurde die Bahn dann von der Gemeinde asphaltiert. In diesem Jahr trat man auch der ASKÖ-Sektion Deutsch-Wagram bei. Mit Hilfe von Gemeinde, ASKÖ und Eigenleistungen wurden 2007 die derzeitigen drei Bahnen hergestellt. Stolz sind Obmann Michael Stöger und sein Stellvertreter Peter Ponsold auf das Bundesländerturnier, das 2008 ins Leben gerufen wurde. Dank Robert Augenhofer wurde ab 2009 der Rübenplatz für das Event, an dem zwischen 30 und 50 Mannschaften aus fast allen Bundeländern teilnehmen, als Austragungsort zur Verfügung gestellt. 2011 wurde man dann ein selbstständiger Verein, aber immer noch dem ASKÖ zugehörig. Derzeit zählt der SSV 25 Mitglieder, allerdings gibt es Probleme mit dem Nachwuchs, weil die Ausrüstung relativ teuer ist.
Falls jemand Interesse hat, mitzumachen, bitte unter m.walchshofer@hotmail.com melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.