03.04.2018, 21:34 Uhr

"Try the Trail Tag" am Islandpferdehof Aspacherhof

Weikendorf: Islandpferdehof Aspacherhof | Am 25. März 2018 fand der zweite „Try The Trail Tag“ für jugendliche Islandpferdereiter am Islandpferdehof Aspacherhof in Niederösterreich statt. Beim Trail handelt es sich um eine Mischung aus Gelassenheits-, Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen. Der Try The Trail Tag bietet den Jugendlichen und ihren Pferden die Möglichkeit diese lustigen, aber anspruchsvollen Übungen kennenzulernen und auszuprobieren.

In Gruppen zu je 5 Reitern und Reiterinnen betraten die Jugendlichen und ihre Pferde die Halle mit den aufgebauten Hindernissen. Zunächst einmal erkundeten die Reiter und Reiterinnen die aufgebauten Übungen vom Boden aus und zeigten diese ihren Pferden. Es zeigte sich, dass einige Hindernisse vom Boden aus keine Herausforderung darstellen, aber vom Pferd aus zur Herausforderung werden. Dazu zählt zum Beispiel das Tor, welches man öffnen muss. Andere Stationen sind bereits vom Boden aus eine Schwierigkeit für Pferd und Reiter. Die raschelnde, auf dem Boden liegende Plane, die das Pferd überqueren muss, war nicht immer einfach zu bewältigen. Auch der Rappelsack, ein mit Dosen gefüllter Kartoffelsack, stellte eine Herausforderung dar.

Wer alles vom Boden ausreichend erkundet hat, konnte anschließend den aufgebauten Parcours reitend bewältigen. Das Öffnen des Tores war dann öfters eine Herausforderung als gedacht. Der Rappelsack und die Regenpellerine, eine Regenplane die sich der Reiter anziehen muss, waren nach dem Kennenlernen vom Boden aus meist weniger eine Schwierigkeit für Pferd und Reiter. Hingegen war die raschelnde Plane, welche überquert werden musste, für einige Pferde eine unüberwindbare Aufgabe.

Zum Abschluss bestand für alle interessierten Jugendlichen die Möglichkeit den Trail im gesamten und richtigen Ablauf zu bewältigen. Dabei wurden die Stationen auf Zeit durchgeritten.

Weitere Informationen und Berichte rund um das Islandpferd findet ihr unter www.oeiv.org und www.miia.at!

Foto © Viktoria Riegler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.