14.09.2018, 15:18 Uhr

World Cup Semifinale in China

Fotocredits: Helmut Roland - Barbara Westermayer aus Matzen und Klemens Hofer aus Auersthal in Chengdu/China (Foto: Helmut Roland)
Gänserndorf: Chengdu | (rc). Vergangenes Wochenende tanzten unsere Weinviertel-Matadore Barbara Westermayer und Klemens Hofer den WDSF World Cup Standard, in China.
Ins Semifinale zu kommen haben wir nur gehofft, meint Klemens, dass es uns dann schließlich auch noch geglückt ist, lässt uns mehr als zufrieden in die nächste Turnierserie gehen.
Jetzt erst können wir nachvollziehen, wieso Chengdu unter den Tänzern so ein beliebter Austragungsort ist. Es war einfach toll, schwärmt Babsi.
Wir haben noch nie so begeistertes Publikum gehabt, wurden mit einem Welcome Dinner verwöhnt und waren vom Turnierablauf selbst auch sehr angetan.
Auch abseits dieser Veranstaltung ist China unserem Tanzpaar mit sehr viel Freundlichkeit und Enthusiasmus entgegen gekommen. Bevor sich die beiden wieder auf den Heimweg gemacht haben, nutzten sie die verbliebene Zeit für eine kleine Sightseeing Tour bei den Tempelanlagen und besuchten auch noch schnell die Pandas!
Eine Woche später startete das Weinviertelduo beim WDSF World Open in Prag. Hier erreichten die beiden das Viertelfinale!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.