14.10.2016, 16:08 Uhr

Billa in Obersiebenbrunn neu eröffnet

Michael Pavelka (BILLA Vertriebsmanager), Gabriela Jansa (BILLA Vertriebsdirektorin) und Patrick Lotterstetter (BILLA Marktmanager) mit dem Team der neu eröffneten BILLA Filiale. (Foto: Billa AG/Dusek)
OBERSIEBENBRUNN. Gestern eröffnet nach viermonatiger Bauzeit die neue BILLA-Filiale in der Josef-Slavik-Straße in Obersiebenbrunn. "Billa setzt auch auf lokale Wertschöpfung", sagt Vertriebsdirektorin Gabriele Jansa. 16 Arbeitsplätze wurden geschaffen, elf ehemaligen Zielpunktmitarbeiter wurden übernommen. Zum anderen wurde im Zuge der Errichtung mit lokalen Zulieferern zusammen gearbeitet. „Wir arbeiten eng mit Firmen aus der Gegend zusammen, wie etwa der Firma Leyrer & Graf aus Horn, die Bauarbeiten übernommen hat“, so BILLA Vertriebsmanager Michael Pavelka.
Mit dem BILLA Regional Regal führt die neue Filiale in Obersiebenbrunn 38 Produkte von 13 Produzenten direkt aus der Region. Darunter zum Beispiel das Sauergemüse des Biohof Bubenicek Meiberger aus Zwerndorf. Außerdem bietet BILLA Gebäck von Bäckern aus der Umgebung.
Nach dem Motto „Verteilen statt Vernichten“ versorgt BILLA seit 2006 rund 150 nationale und regionale Einrichtungen mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten, die aber noch verzehrbar sind. Bereits 85 Prozent aller BILLA Filialen haben derartige Kooperationen mit sozialen Einrichtungen. So auch in Obersiebenbrunn/ Niederösterreich, wo BILLA im Zuge der Neueröffnung eine Kooperation mit dem Roten Kreuz Gänserndorf eingeht, um bedürftige Menschen aus der Region mit Lebensmittel zu versorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.