03.04.2017, 09:33 Uhr

Das Marchfeld zieht an einem Strang

(Foto: privat)
MARCHFELD. Die aufstrebende Region Marchfeld, gleichsam die Mitte zwischen den europäischen Metropolen Wien und Bratislava, mit ihren 23 Städten und Gemeinden ist geschlossen auf dem Weg, ihre Kräfte zukunftsweisend für die Regionsentwicklung und für die Ausrichtung einer NÖ Landesausstellung 2021 einzusetzen.

Damit das Miteinander der Regionsvertreter immer mehr vertieft wird, finden in Abständen Teambuilding-Treffen der Regionsvertreter statt. Am 31. März 2017 hat, der Jahreszeit entsprechend, ein geselliges Teambuilding „Osterstriezel-Flechten“ in der Landwirtschaftlichen Fachschule Obersiebenbrunn stattgefunden.
In seiner Begrüßung hat Obmann Bürgermeister LAbg. René Lobner (Verein Leader Region Marchfeld und Kleinregion Marchfeld) seine Freude zum Ausdruck gebracht und seinen Dank ausgesprochen.
In Impulsvorträgen wurde die landwirtschaftliche (Gerhard Breuer, Direktor Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn) und kulturelle (Otto Kurt Knoll, Regionalkoordinator Landesausstellung) Dimension rund um das Thema Osterspeisen beleuchtet.
Beim gemeinsamen Osterstriezel-Flechten unter der fachkundigen Anleitung von Alfred Geier (Seniorchef Bäckerei Geier) und Andreas Mülleder (Bäckerei Geier) fertigten die Regionsvertreter eine große Anzahl von „Strangln“ (Teigstränge) an, die zusammengeführt eine überwältigende Anzahl von herrlich duftenden Striezeln ergaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.