Bahnüberführung
Geheimnis „ÖBB-Überführung“ gelüftet

Eine Stahlbeton-Dreifeld-Konstruktion bildet das Brückentragwerk der neuen Bahnüberführung in Hermagor
7Bilder
  • Eine Stahlbeton-Dreifeld-Konstruktion bildet das Brückentragwerk der neuen Bahnüberführung in Hermagor
  • hochgeladen von Hans Jost

An der Ost-Einfahrt nach Hermagor wird eine Eisenbahn-Überführung gebaut; Fertigstellung bis Ende 2021.

HERMAGOR (jost). Über kein anderes Bauprojekt innerhalb der Stadtgemeinde Hermagor-Presseggersee wurde jemals so lange und emotionsgeladen gesprochen, gerätselt und diskutiert, wie über die nun endlich doch vor der Umsetzung befindliche Bahn- und Straßen-Überführung an der Ost-Einfahrt von Hermagor.
Seit über zehn Jahren entstanden Entwürfe, Planungen und Machbarkeits-Studien, die bisher hauptsächlich wegen Unfinanzierbarkeit keine Umsetzung fanden.

Die Zeit drängt

Durch die derzeit im Finale befindliche Elektrifizierung der Bahnstrecke (ab Mitte Dezember wird elektrisch gefahren) drängt die ÖBB aus Sicherheitsgründen auf die Schliessung mehrerer Bahnübergänge im Gemeindegebiet, und hat sich definitiv entschlossen, als Äquivalent-Maßnahme kurz vor der Stadteinfahrt in den Jahren 2020 und 2021 eine zeitgemässe Bahn- und Straßen-Überführung mit einer Investitions-Summe von fünf Millionen Euro zu bauen.
Kürzlich wurde das Projekt im Stadtsaal Hermagor öffentlich vorgestellt, wobei Gemeinderat Karl Tilllian sowie Architekt Herwig Ronacher kritisierten, dass die bisherigen Projekt-Überlegungen zu lange geheimgehalten wurden und niemand Gelegenheit hatte, an der Planung mit Vorschlägen und Argumenten aktiv mitzuwirken.
Bürgermeister Siegfried Ronacher: „Diese einmalige Gelegenheit muss unbedingt genutzt werden. Sie erleichtert uns sowohl budgetär als auch terminlich die ordnungsgemäße Erschliessung des schon bestehenden Gewerbegebietes Burgermoos, sowie der dort in Entstehung befindlichen interkommunalen Gewerbezone.“

ÖBB informiert

Seitens der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) wurden von Projektleiter Gert Lenzhofer und dem planenden Zivilingenieur Günter Klammer die nun aktuellen Lagepläne, Ansichten und Schnittzeichnungen präsentiert und erläutert. Demnach
beginnt unmittelbar östlich der kürzlich eröffneten Kärntnermilch-Filiale die bergseitige, durch eine Stützmauer geleitete Auffahrts-Rampe und spannt sich ab dem dortigen nordseitigen Brückenkopf als etwa 70 Meter lange, gekrümmte Dreifeld-Stahlbetonbrücke über die B111 und die anschliessende ÖBB-Trasse bis zum südseitigen aufgeschütteten und begrünten Brückenkopf. Die maximale lichte Durchfahrts-Höhe (am Geleiskörper der ÖBB) beträgt 7,50 Meter.
Ab dem südseitigen Brückenkopf beginnt dann die Abfahrts-Rampe Süd mit Einmündung auf Höhe Kelag in die Bürgerfeldstraße.
Nach Osten hin führt eine Aufschliessungs-Straße parallel zur Bahntrasse, bis zum neuen ÖAMTC.

Die Frau überwies mehrere Tausend Euro ins Ausland.
2 1

Klagenfurt
Auf Online-Schwindel hereingefallen: Tausende Euro Schaden

Eine 43-jährige Klagenfurterin verliebte sie über ein online Datingportal in einen im Ausland lebenden Mann. KLAGENFURT.  Im Laufe der über mehrere Wochen andauernden Konversation versprach der angebliche Liebhaber unter anderem nach Österreich zu kommen und die Frau zu heiraten. Daraufhin überwies die Dame immer wieder beträchtliche Geldbeträge an ein ausländisches Konto. Die Bank wurde nach einiger Zeit auf die auffälligen Überweisungen aufmerksam und stoppte diese. Daraufhin überwies die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen