Wissenschaft
Herfried-Berger-Preisverleihung in Hermagor

26Bilder

Der Klagenfurter Geograph Christian Kogler wurde im Schulzentrum Hermagor für seine Dissertation würdig und feierlich ausgezeichnet.

HERMAGOR (jost). Nach der vor zwei Jahren erfolgten Premiere fand am 29.November in der Wulfeniastadt zum bereits zweiten Mal die Preisverleihung zur Förderung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der Geographie in memoriam des gebürtigen Hermagorer Wissenschafters Herfried Berger statt.
Diesjähriger Preisträger ist der 48-jährige Klagenfurter Geograph und Software-Entwickler Christian Kogler für seine Dissertation als Versuch eines empirischen Nachweises zum aktuellen Thema „Die Raumwirksamkeit von Bahn und Straße im Vergleich“.
Kuratoriumsvorsitzender Thomas Michor konnte in der Aula des Bundesschulzentrums unter den zahlreichen Ehrengästen auch Johann Flaschberger (98), als „Geburtshelfer“ des an der Raiffeisenbank Hermagor geführten Fonds, begrüssen.
Musikalisch umrahmt wurde die feierliche Veranstaltung mit passenden Liedern aus jugendlichen Kehlen vom Borg-Chor unter der Leitung von Hans Hubmann.
Nach der erfrischenden Laudatio durch Universitätsprofessor Peter Jordan, ebenfalls Hermagorer Wurzeln, präsentierte der diesjährige Preisträger seine prämierte Arbeit in Form eines hochinteressanten Powerpoint-Vortrages, der das vorgegebene Thema der gesamten Mobilitäts-Entwicklung und ihre Auswirkung, auch im Raum Kärnten, eindrucksvoll veranschaulichte.
Die anschliessende regionale Kulinarik in der KostBar der HLW unter der Regie von Michaela Striedner gustierten Universitätsprofessor Martin Seger, Zoologe Christian Wieser, BORG-Direktoren Andreas Schuller und Hans Hohenwarter, 2017-Preisträgerin Sabrina Salcher, Raiffeisendirektor Johann Schumi, Bürgermeister Siegfried Ronacher und Hannes Lenzhofer, Altbürgermeister Vinzenz Rauscher und Hans Ferlitsch, Alt-Landesgendarmeriekommandant Ignaz Assinger, BH-Bereichsleiter Roland Presslauer u.v.a.

Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen