Lesachtal
Kleinkindergarten wird unterstützt

Spende statt Geschenke: dank der großartigen Teilnahme der Lesachtaler konnten rund 6.300 Euro für den Kleinkindergarten gesammelt werden
  • Spende statt Geschenke: dank der großartigen Teilnahme der Lesachtaler konnten rund 6.300 Euro für den Kleinkindergarten gesammelt werden
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Lara Piery

Lesachtaler spenden statt Geburtstagsgeschenke zu verschenken.

LESACHTAL. Anlässlich des 60. Geburtstages von Bürgermeister Johann Windbichler wurde eine Feierlichkeit unter dem Motto "Für die Kleinsten unsere Gemeinde" zelebriert.

Spenden statt Geschenke

Daher lud das Gemeindeoberhaupt die gesamte Lesachtaler Bevölkerung und zahlreiche Ehrengäste zur Feier in den Kultursaal Liesing ein. Dabei wurde um eine Spende für den neu eingerichteten Kleinkindergarten der Gemeinde anstelle von Geschenken gebeten. 

Feierten mit

Dank der beeindruckenden Teilnahme der Bevölkerung an der Geburtstagsaktion konnten mehr als 6.000 Euro für die kleinsten Gemeindebürger gesammelt werden. Zu Feier kamen neben LR Martin Gruber, BH Heinz Pansi, Nationalratsabgeordneter Gabriel Obernosterer, die Bgm. Walter Hartlieb, Hannes Lenzhofer, Siegfried Ronacher und Ronny Rull auch StR Leopold Astner, Landesjägermeister Walter Brunner, KR Johann Lugger und Vertreterin der Nachbargemeinde Sappada/Plodn Marcella Bendetti.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
1 3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen