Mützen mit persönlichem Label

5Bilder

ST. STEFAN, BAD BLEIBERG (nic). Winterzeit ist Haubenzeit und Handarbeiten ist 'in'. Beste Voraussetzungen also für Sabrina Steffler mit ihren bunten Mützenmodellen großen Erfolg zu haben.
Mittlerweile trägt schon die ganze Familie ihre selbst gehäkelten Kopfbedeckungen und auch der Freundeskreis wurde versorgt – ja, fordert sogar lautstark Nachschub.

Bunte Kopfbedeckungen
"Zum Glück bin ich immer schneller geworden", verrät die 25-Jährige aus St. Stefan an der Gail lachend. An einem Abend schaffe ich locker so eine Mütze. Das i-Tüpfelchen der selbstgemachten Kunstwerke für den Kopf sind kleine Etiketten, die sie selbst entworfen hat, auf die Satinbänder druckt und annäht. "Handmade by Sabrina" steht da drauf und die Studentin ist zu Recht stolz darauf.

Notfall-Geschenk

Dabei fing alles mit einem Notfall-Geburtstagsgeschenk ihres Freundes an. "Er wusste nicht, was er mir schenken soll und so bekam ich ein Handarbeitsbuch, Wolle und Häkelnadeln", erinnert sich Sabrina. Nach kurzer Zeit war die erste Mütze fertig. Bis heute sind es schon bald 100 Stück. Egal ob Beaniehaube mit Platz für reichlich Haare oder klassische Skimütze – die leidenschaftliche Häklerin kriegt sie alle hin.

Jedem das Seine
Die Farbauswahl erfolgt nach Wunsch des künftigen Trägers oder der Trägerin und auch einen Bommel näht Sabrina Steffler gern dran. "Inzwischen weiß ich, dass Frauen eher passende Töne zur Kleidung bevorzugen, während Männer auf Neonfarben stehen", sagt sie. "Dafür mögen die meistens keinen Bommel."

Kern-Kraft
Freundin Astrid Hausmann aus Bad Bleiberg ist oft Handarbeitspartnerin. Sie ist seit zwei Jahren der Kreation von Kirschkernkissen verfallen. "Mit dem Geburtstagsgeschenk für eine Freundin fing alles an", erinnert sie sich, "und dann wollten plötzlich alle eins haben."
Das liegt sicher nicht zuletzt daran, dass die selbstgenähten Kissen unheimlich niedlich sind.
Hello Kitty, verschiedene Tiere, aber auch die Skyline von Städten bestimmen die Form. Gemeinsam haben alle Kissen die natürliche Füllung mit den Kirschkernen und dem Baumwollstoff. Die Kerne speichern beim Erhitzen in Mikrowelle oder Ofen die Wärme und geben sie angenehm langsam wieder ab und der Stoff darf nicht leicht entflammbar sein.

Eine Frage der Größe
Die Größe der Kissen ist limitiert. "Sie müssen ja noch in den Ofen passen", sagt die 24-jährige Bankkauffrau aus Bad Bleiberg schmunzelnd. Sie mag an den Kissen vor allem die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und dass sie an ihrer Nähmschine ruck-zuck ein Ergebnis sieht.
Und Freundinnen wären nicht Freundinnen ohne sich zu beeinflussen. Daher gesteht Astrid Hausmann, dass sie vor kurzem ebenfalls zur Häkelnadel griff und ihre erste Mütze fertig gestellt hat.
Wer weiß, wie das weitergeht? Wichtig ist beiden, dass der Spaß beim Handarbeiten bleibt.

Zu den Personen:

Name: Sabrina Steffler
Alter: 25 Jahre
Wohnort: Sankt Stefan/Gailtal
Familienstand: Steffler lebt in einer Beziehung
Beruf: Studentin
Hobby:
Die junge Studentin aus St. Stefan an der Gail liebt Handarbeiten, vor allem das Häkeln von Mützen.

Auch für das Basteln von Weihnachtsschmuck kann sich die Gailtalerin in ihrer Freizeit sehr erwärmen.

Name: Astrid Hausmann
Alter: 24 Jahre
Wohnort: Bad Bleiberg
Familienstand: Hausmann lebt in einer Beziehung
Beruf: Bankkauffrau
Hobby: Handarbeiten

Die Gailtalerin aus dem Hochtal Bad Bleiberg liebt vor allem das Gestalten und Nähen von Kirschkernkissen. Auch andere handwerkliche Dinge, wie das Designen, Herstellen bzw. Nähen von Faschingskostümen mag sie.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen