Radfahren
Neue Boxen für die Sicherheit

Neues Konzept für Pendler. Wer mit dem Rad zum Bahnhof kommt, kann sein Gefährt jetzt diebstahlsicher und vor dem Wetter geschützt in Mietboxen unterbringen
  • Neues Konzept für Pendler. Wer mit dem Rad zum Bahnhof kommt, kann sein Gefährt jetzt diebstahlsicher und vor dem Wetter geschützt in Mietboxen unterbringen
  • Foto: Verein Gerade/KK
  • hochgeladen von Conny Lexe

Fahrräder können am Bahnhof Hermagor ab sofort sicherer abgestellt werden.

HERMAGOR (lexe). Zehn neue Radboxen werden jetzt zur Förderung der kombinierten Nutzung von Fahrrad und Bahn zur Miete angeboten. Das Land Kärnten hat in einer ersten Ausbaustufe kärntenweit etwa 100 Radboxen angeschafft und in Kooperation mit den ÖBB und den jeweiligen Gemeinden aufgestellt. Damit sollen Klimaschutz, tägliche Bewegung und neue Mobilitätsformen keine Schlagworte, sondern Alltag sein.

Radgarage mieten

Die Boxen sollen vor allem Pendlern die Möglichkeit bieten, ihre Fahrräder während des (Arbeits-)Tages bzw. über Nacht an modernen Mobilitätsknoten sicher zu verwahren. Mit diesem Angebot schafft das Land Kärnten einen weiteren Anreiz zur Kombination mehrerer umweltfreundlicher Mobilitätsformen. Die Boxen werden jährlich vermietet, der Preis beträgt 120 Euro pro Jahr, plus einer einmaligen Kaution für zwei Schlüssel in der Höhe von 60 Euro, bei Miete im Laufe des Jahres 10 Euro pro Monat. Die Zuteilung der Boxen erfolgt nach dem "Wer zuerst kommt, ..."-Prinzip!

Vorteile der Radbox

In den Boxen sind die Räder wettergeschützt und sicher vor Diebstahl und Vandalismus. Der Platz reicht für Fahrrad, Helm, Tasche. Die ÖBB sehen in den persönliche Radgaragen in Bahnsteignähe mehr Komfort für Pendler, die Rad und Bahn kombinieren. Hergestellt werden diese Boxen in Kärnten vom Metallbauunternehmen Buttazoni in Himmelberg.

Klimaschutz

Vermieter der Fahradboxen ist der Verein „Gerade" aus Klagenfurt, ein Verein zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität. Hier beschäftigt man sich mit dem Radverkehr, planerischen und bewusstseinsbildenden Themen. Unter den bereits umgesetzten Projekten mit dem Namen "bike2school" gab es für den Verein den VCÖ Mobilitätpreis 2015.

Standorte

Die neuen Radboxen gibt es, außer in Hermagor, noch an den Bahnhöfen:
Spittal an der Drau,
Villach,
Velden,
Pörtschach,
Klagenfurt,
St. Veit an der Glan,
Friesach,
Wolfsberg,
Bleiburg-Land,
St. Michael ob Bleiburg

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen