Regionauten-Beitrag
Eine Wanderung auf das Jaukenstöckl

Ein Schnappschuss von WOCHE-Regionautin Caro Guttner von ihrer Wanderung auf das Jaukenstöckl (2.203 Meter)
37Bilder
  • Ein Schnappschuss von WOCHE-Regionautin Caro Guttner von ihrer Wanderung auf das Jaukenstöckl (2.203 Meter)
  • hochgeladen von Caro Guttner

WOCHE-Regionautin Caro Guttner berichtet von ihrer Wanderung auf das Jaukenstöckl (2.203 Meter).

ST. DANIEL/GAILTAL. Ab der Marienkapelle am Goldberg bleiben Sie vorerst einmal auf der Forststraße, die nördlich der Kirche bergauf führt. Schon nach wenigen Minuten zweigen sie nach rechts auf einen Waldweg ab und folgen – immer wieder die Forststraße querend – dem gut markierten Steig und den Hinweisschildern in Richtung „Jauken“.

Verfallene Stollen

Nach gut zweieinhalb Stunden erreichen Sie die Waldgrenze und gelangen nach einer letzten Steigung im freien Gelände auf die flachen Wiesen der Jaukenalm (1.910 Meter). Von dort weiter vorbei an verfallenen Stollen, die von ehemals intensivem Erzabbau berichten könnten. Nach einer schwachen halben Stunde umgeht der Steig den nach Süden hin abfallenden Bergrücken und in nordwestlicher Richtung können Sie auch schon Ihr Ziel entdecken.

Interessantes Monument

Dort werden Sie nicht nur von einem interessanten Monument begrüßt, sondern auch von einer imposanten Aussicht: Im Norden das Drautal, darüber beispielsweise die Kreuzeck- und Reißeckgruppe. Eine Spur weiter links steht der höchste Berg Österreichs, der Großglockner. Nach Westen hin kann man  den weiteren Verlauf der Gailtaler Alpen ausmachen und die Lienzer Dolomiten sind zum Greifen nahe.
Wenn man sich nach Süden wendet und über das Gailtal hinausblickt, steht man der mächtigen Bergkulisse der Karnischen Alpen gegenüber. Letztendlich, in der vierten Himmelsrichtung, präsentiert sich der Reißkofel – 2.371 Meter feinster Kalk- und Dolomitstein.

ZUR SACHE
Tour-Länge:
12,44 Kilometer
Dauer:  rund 6  Stunden
Start: Goldberg (1.101 Meter)
Aufstieg: 1.281 Meter
Link: Wanderdörfer

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


9 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen