Herwig Ertl
Die Adria kommt per Post

Edelgreißler Herwig Ertl kooperiert seit 14 Jahren mit Irena Fonda aus Piran und importiert einen geschmackvollen Teil der Adria.
  • Edelgreißler Herwig Ertl kooperiert seit 14 Jahren mit Irena Fonda aus Piran und importiert einen geschmackvollen Teil der Adria.
  • Foto: Ferdinand Neumüller
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Seit 14 Jahren kooperiert Edelgreißler Herwig Ertl aus Kötschach-Mauthen mit Irena Fonda und importiert fangfrische Fische aus Piran.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. „Um es kurz zu machen: Es ist eine Liebesgeschichte“, erzählt der als Edelgreißler bekannte Herwig Ertl aus Kötschach-Mauthen. Als es vor 14 Jahren bei den Salinen von Piran (Slowenien) für sein Buch „Einfach Genuss“ recherchierte, liefen die beiden einander über den Weg. Der Edelgreißler war begeistert. Von der unglaublichen Qualität, von der Frische und der Schönheit der Fische, die aus Irena Fondas Aquakultur im glasklaren Wasser des Naturparks vor der Küste Pirans kommen.

Frischer Branzino

„Und auch ein bisschen begeistert von Irena Fonda selbst, von ihrer Kompromisslosigkeit und der Leidenschaft, mit der sie ihren Weg geht“, berichtet Ertl. Aus den ersten zehn Boxen mit Wolfsbarschen, mit denen Fonda danach nach Kötschach-Mauthen kam, sind im Laufe der Jahre der Zusammenarbeit und einer wachsenden Freundschaft regelmäßige Lieferungen bis nach Villach geworden, von wo aus Ertl bis heute den frischen Branzino direkt zu seinen Kunden bringt.

Nachhaltige Qualität

Es ist nicht zuletzt der Kampf für nachhaltige Qualität, der Irena Fonda und Herwig Ertl verbindet. Die Fonda-Aquakulturen beuten das Meer nicht aus und betreiben keinen Raubbau. Im Gegenteil: Die Fische haben viel Platz zum Leben und Wachsen, erhalten bestes Bio-Futter und manchmal entwischen sogar ein kleiner Branzino oder eine kleine Dorade ins offene Meer.

Im Online-Shop bestellen

Frischen Meeresfisch essen, mit viel Genuss und ohne schlechtes Gewissen: Diese Freude teilt Ertl nicht nur mit seinen Kärntner Landsleuten, sondern mittlerweile österreichweit. Einmal im Monat kann in seinem Online-Shop fangfrischer Fisch bestellt werden. Er kommt dann per Post direkt vor die Haustüre. „Am Montag wird er gefangen, am Dienstag versendet und am Mittwoch ist der Fisch beim Empfänger“, verrät Ertl. Wahlweise geputzt im Ganzen oder als Filet. Der Endpreis berechnet sich dann individuell, je nach Fanggewicht von Branzino und Dorade.
Ein Tipp vom Edelgreißler an seine Kunden lautet, gleich die Lieblingsbegleiter der beiden dazu zu bestellen: Zitronen-Olivenöl Lemoncelo von Sancin, Fleur de Sel aus Piran und sonnengeküsste Tomaten von De Carlo.

Anzeige
Das Hotel Silvia wartet am Klopeiner See auf euch
1

See- und GenussHotel Silvia am Klopeiner See

Das GenussHotel Silvia wird seit Generationen mit Leidenschaft im Familienbetrieb geführt. KLOPEINER SEE. Seit mehreren Generationen heißen wir Gäste aus der ganzen Welt in unserem Hotel in Kärnten willkommen. Alles begann mit den Großeltern in den 60er Jahren mit der Vermietung von Zimmern am Klopeiner See.. Unter unseren Eltern wurde die reine Vermietung zur Frühstückspension und seit 1986 führen wir die „Silvia“ als Hotel und vermieten die „Eva-Ferienwohnungen“.   Unser Motto: "See & Genuss"...

Anzeige
1

Wirtschaft
Opel Eisner mit Schlager als Werbesong

Opel Eisner lässt mit einem speziellen Werbesong aufhorchen. KÄRNTEN. Opel Eisner ist in ganz Kärnten beliebt. Und zwar so sehr, dass gleich mehrere Schlager-Stars einen Werbesong über die Automarke eingesungen haben. Geschrieben wurde der Song von Pia Vanelly und mitgesungen haben Gottfried Würcher  von den Nockis, Seppi Lesjak von den Wörtherseern, Natascha Siebenhofer, Hubert Dreier von "Die Kaiser" und die goldene Stimme des Wörthersees Silvio Samoni. Geschäftsführer von Opel Eisner...

Anzeige
2

Kärnten
TEAM 500: Fit werden & Gutes tun!

Kärntner Landesversicherung geht mit kostenloser Garmin Sportuhr für KundInnen an den Start und unterstützt gleichzeitig soziale Projekte in Kärnten. Wussten Sie, dass bereits 30 gesunde Minuten Bewegung am Tag das Leben signifikant verlängern? Dabei geht es aber überhaupt nicht um Leistungssport! Denn um gesünder und fitter zu werden, reichen oftmals schon kleine Änderungen in der täglichen Routine. Wie beispielsweise die Treppe anstelle des Lifts zu nehmen oder mit dem Rad statt dem Auto ins...

Anzeige
Die WOCHE und VILLACHER BIER übernehmen mit etwas Glück auch deine Gastro-Rechnung.

Gewinnspiel
Wir zahlen deine Rechnung- Auf ins Stammlokal

In Kooperation mit Villacher Bier zahlt die WOCHE mit etwas Glück deine Gastro-Rechnung. KÄRNTEN. Das Gastronomiegeschäft in Kärnten läuft nach einem eher verhaltenen Start wieder an. Einerseits passte das Wetter im Mai nicht, andererseits war es tatsächlich noch etwas ungewohnt, sich wieder in das Lieblingsrestaurant oder -Cafe zu setzen. Thomas Santler, Vorstand der Vereinigten Kärntner Brauereien AG meint: „Mittlerweile hat es sich sehr gut eingespielt, die Menschen sind sehr diszipliniert...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen