Bad Bleiberg
Die Umbau-Pläne im Gesundheitshotel im Detail

Visualisierung des Vivea-Gesundheitshotels Bad Bleiberg, in dessen Umbau nun 21 Millionen Euro fließen.
  • Visualisierung des Vivea-Gesundheitshotels Bad Bleiberg, in dessen Umbau nun 21 Millionen Euro fließen.
  • Foto: Daniela Zott
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Am 21. März beginnen die Umbau-Arbeiten im Vivea-Gesundheitshotel Bad Bleiberg, das bis zum Spätsommer geschlossen bleibt. Im Überblick: Was wird konkret umgebaut und modernisiert?

BAD BLEIBERG. Wie die Gailtaler WOCHE bereits berichtete, investiert die Vivea-Gruppe heuer 21 Millionen Euro in ihr Gesundheitshotel in Bad Bleiberg. Am 21. März schließen sich die Türen des Hotels, das sich dann im Spätsommer im neuen Erscheinungsbild präsentieren wird.

Der Wohlfühl-Faktor

Die Erweiterung und Modernisierung umfasst mehrere Bereiche. Geplant sind die Vergrößerung des beliebten Cafés und des Restaurants, wo neue Stuben und zusätzlicher Raum für die Gäste geschaffen werden. Im Zentrum steht der geplante Buffet-Bereich, der mit Liebe zum Detail neu designt wurde und so zu einem weiteren Blickfang wird. Alle Zimmer und Bäder im Haupthaus werden erneuert und mit moderner Ausstattung versehen, um das erholsame Ambiente abzurunden. Das Hallenbad bekommt durch die Erneuerung der Dachkonstruktion eine einladende Galerie, auf der sich zusätzliche Liegeflächen für die Gäste befinden. Der Wellness-Bereich wird um eine vollständig neue Sauna mit idyllischem Ausblick ergänzt und der beliebte Infrarot-Bereich um weitere Kapazitäten vergrößert.
Der Therapie-Bereich wird mit Hilfe eines beeindruckenden Holzbaus aufgestockt und gewinnt so weiteren Raum, der für mehr Privatsphäre der Hotelgäste sorgt und durch das natürliche Material einzigartigen Wohlfühl-Faktor garantiert. Auch die Technik im Vivea-Gesundheitshotel Bad Bleiberg wird vollständig modernisiert.

Dank des Bürgermeisters

Erfreut über diese Großinvestition ist der wiedergewählte Bürgermeister Christian Hecher: „Ich darf mich bei den Betreibern für die bisherige sehr gute Zusammenarbeit und die noch bevorstehende mit den jeweils zuständigen Verantwortungsträgern der Marktgemeinde Bad Bleiberg herzlich bedanken.“


ZUR SACHE
Das Hotel:
Das Vivea-Gesundheitshotel Bad Bleiberg wurde im Jahr 2003 eröffnet und verfügt über 324 Betten. Rund 120 Mitarbeiter arbeiten das ganze Jahr in den Bereichen Therapie, Humanmedizin, Direktion, Rezeption, Etage, Haustechnik, Küche und Service.

Anzeige
Das Hotel Silvia wartet am Klopeiner See auf euch
1

See- und GenussHotel Silvia am Klopeiner See

Das GenussHotel Silvia wird seit Generationen mit Leidenschaft im Familienbetrieb geführt. KLOPEINER SEE. Seit mehreren Generationen heißen wir Gäste aus der ganzen Welt in unserem Hotel in Kärnten willkommen. Alles begann mit den Großeltern in den 60er Jahren mit der Vermietung von Zimmern am Klopeiner See.. Unter unseren Eltern wurde die reine Vermietung zur Frühstückspension und seit 1986 führen wir die „Silvia“ als Hotel und vermieten die „Eva-Ferienwohnungen“.   Unser Motto: "See & Genuss"...

Anzeige
1

Wirtschaft
Opel Eisner mit Schlager als Werbesong

Opel Eisner lässt mit einem speziellen Werbesong aufhorchen. KÄRNTEN. Opel Eisner ist in ganz Kärnten beliebt. Und zwar so sehr, dass gleich mehrere Schlager-Stars einen Werbesong über die Automarke eingesungen haben. Geschrieben wurde der Song von Pia Vanelly und mitgesungen haben Gottfried Würcher  von den Nockis, Seppi Lesjak von den Wörtherseern, Natascha Siebenhofer, Hubert Dreier von "Die Kaiser" und die goldene Stimme des Wörthersees Silvio Samoni. Geschäftsführer von Opel Eisner...

Anzeige
2

Kärnten
TEAM 500: Fit werden & Gutes tun!

Kärntner Landesversicherung geht mit kostenloser Garmin Sportuhr für KundInnen an den Start und unterstützt gleichzeitig soziale Projekte in Kärnten. Wussten Sie, dass bereits 30 gesunde Minuten Bewegung am Tag das Leben signifikant verlängern? Dabei geht es aber überhaupt nicht um Leistungssport! Denn um gesünder und fitter zu werden, reichen oftmals schon kleine Änderungen in der täglichen Routine. Wie beispielsweise die Treppe anstelle des Lifts zu nehmen oder mit dem Rad statt dem Auto ins...

Anzeige
Die WOCHE und VILLACHER BIER übernehmen mit etwas Glück auch deine Gastro-Rechnung.

Gewinnspiel
Wir zahlen deine Rechnung- Auf ins Stammlokal

In Kooperation mit Villacher Bier zahlt die WOCHE mit etwas Glück deine Gastro-Rechnung. KÄRNTEN. Das Gastronomiegeschäft in Kärnten läuft nach einem eher verhaltenen Start wieder an. Einerseits passte das Wetter im Mai nicht, andererseits war es tatsächlich noch etwas ungewohnt, sich wieder in das Lieblingsrestaurant oder -Cafe zu setzen. Thomas Santler, Vorstand der Vereinigten Kärntner Brauereien AG meint: „Mittlerweile hat es sich sehr gut eingespielt, die Menschen sind sehr diszipliniert...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen