Photovoltaik
Mieterstrom für Wohnsiedlung in Arnoldstein

Die erste Photovoltaik-Mieterstrom-Anlage Kärntens befindet sich auf den Dächern der Arnoldsteiner Relevantsiedlung
2Bilder
  • Die erste Photovoltaik-Mieterstrom-Anlage Kärntens befindet sich auf den Dächern der Arnoldsteiner Relevantsiedlung
  • Foto: Wir Energie/Niko Auer
  • hochgeladen von Conny Lexe

Arnoldsteiner Mieter einer Wohnanlage können erstmals in Kärnten den Sonnenstrom von zwei Bürgerbeteiligung-Photovoltaik-Kraftwerken für Eigenbedarf nutzen.

ARNOLDSTEIN (lexe). Seit 2018 leisten diese Anlagen am Dach der Relevantsiedlung 88.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Das entspricht dem Energiebedarf von rund 35 Haushalten. Jetzt dürfen die Mieter der Siedlung den so erzeugten Strom auch für den Eigenbedarf nutzen. Der Strom kommt zukünftig von der Sonne übers eigene Dach in Herd und Waschmaschine. 

„Die Marktgemeinde Arnoldstein unterstreicht mit diesem Mieterstrom-Projekt ihre Vorreiterrolle als energieeffiziente Gemeinde." (Bgm. Erich Kessler)

Günstige Variante

Und so funktioniert es laut "Wir Energie": "Die Energie muss nicht ins öffentliche Netz eingespeist werden und entlastet so die Stromnetze. Damit entfallen für die Teilnehmer variable Stromkosten wie Netzentgelte und Gebühren. Der von den Mietern nicht verbrauchte Strom wird ins Netz eingespeist und vergütet." Bleibt Strom übrig wird dieser ins öffentliche Netz eingespeist. Und noch ein Zusatznutzen entsteht durch die Dach-Kraftwerke der Arnoldsteiner Wohnanlage.

Kärntner Firmen

Jährlich werden 61.600 kg CO2 reduziert. Da die zwei Photovoltaikanlagen zu 100% durch das Modell der Bürgerbeteiligung finanziert wurden entstanden weder Kosten für Bewohner noch Marktgemeinde. Betreiber der zwei Photovoltaik-Kraftwerke in der Relevantsiedlung ist die "Wir Energie, realisiert wurden sie von "Kärnten Solar" und ausgestattet mit Modulen von "Kioto", ebenfalls aus Kärnten. "Wir"-Geschäftsführer Matthias Nadrag: "Wir sind sehr stolz, hier in Arnoldstein nachhaltige Energie für leistbares Wohnen zu schaffen."

Die erste Photovoltaik-Mieterstrom-Anlage Kärntens befindet sich auf den Dächern der Arnoldsteiner Relevantsiedlung
Mieterstrom. Albert Wegscheider, Wir-GF Matthias Nadrag, Bgm. Erich Kessler und Umwelt- und Energieberater Kurt Bürger nahmen im April 2019 die gemeinschaftliche Photovoltaikanlage in Betrieb
Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen