Abfahrt: Den Advent in vollen Zügen genießen

19Bilder

GMÜND (mm). "Ich wünsch mir eine Holzeisenbahn!" Im von zahlreichen Fotografen umschwärmten Zug zum Weitraer Advent war der junge Eisenbahnnarr Sebastian Flicker damit schon mal richtig. Auch Benedikt Schusters Herz schlägt für die Bahn: "Ich möchte so gern eine Modelleisenbahn - und dann bau ich mir einen Bahnhof!" Für Schwesterchen Theresa darf gerne eine Barbie-Puppe unter dem Baum liegen. Omi und Opi Maria und Max Siller sahen es dann schon pragmatischer: "Wir wünschen uns einfach brave Enkerl - aber nicht zu brav!" Johannes Ecker und Sohn Bernhard sind durch die Bahn verbunden - haben sie doch gemeinsam eine Modellbahn-Anlage. Ihre Wünsche: Eine "italienische 1216er" und eine "Mariazeller-Bahn- 1099er" dürften es schon sein - wenn ihre "Mädels" mitspielen. Und was darfs für die echten Eisenbahner sein? Wolfgang Schnabl möchte eine Modelleisenbahn, und Roland Anderl wünscht sich einfach, die Lokführerprüfung zu bestehen. Herbert Frantes freut sich über die vielen Fahrgäste die bei der Fahrt durch die herrliche Winterlandschaft voll und ganz auf ihre Rechnung kamen und hatte damit auch alle Hände voll zu tun. Dementsprechend auch sein Wunsch ans Christkind: "Ich wünsche mir ein ruhiges Weihnachtsfest - und eine gute Saison 2018!" 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen