Litschau
Borderland Dixie-Band Live on Stage

<f>Martin Stöger</f>, Martin u. Thomas Kreuzer, Peter Friedrich, E. Köpl.
4Bilder
  • <f>Martin Stöger</f>, Martin u. Thomas Kreuzer, Peter Friedrich, E. Köpl.
  • hochgeladen von Michael Mikscha

LITSCHAU (mm). Dixieland und Jazz sind ein eigenes Lebensgefühl, davon können die "Dixies" um Peter Friedrich viele Lieder singen und spielen. Dreizehnmal waren sie schon in der Jazz-Hochburg New Orleans, haben dort auch schon mehrmals aufgespielt - und nun war es endlich Litschau. Organisator Ernst Köpl, ebenfalls gnadenlos dem Dixieland verfallen, hat es noch nicht nach New-Orleans verschlagen: "Ich hab es nicht so mit langen Reisen." Einen weiten Weg zum Konzert - gut, Wien ist nicht so weit - hatten Karin und Hans Hafner, die die Dixies zum ersten Mal erlebt haben und auf ihre Rechnung kamen. Für seine letzte Reise wünscht sich Günter Neumaier das jazzige Lebensgefühl: "Meine Beerdigung soll im New-Orleans-Stil sein". Fürs Erste durfte es ein Abend im New-Orleans-Stil mit Elfi Habesohn sein - passte auch. Immer wieder gerne mit dabei, wenn die Borderland Dixie-Band auf der Bühne steht sind aufh Herta und Manfred Edinger: "Wie lieben die Band und die Musik einfach!" Sehen und hören Sie warum!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen