Ehrung der "Besten Freiwilligen 2012" auf der BIOEM in Groß Schönau

Das Team der BIOEM wurde ebenfalls für ihre großartigen Leistungen ausgezeichnet
135Bilder
  • Das Team der BIOEM wurde ebenfalls für ihre großartigen Leistungen ausgezeichnet
  • hochgeladen von Walter Kellner

Großschönau – (wak) Die BIOEM in Großschönau hat sich bereits zum neunten Mal zum Ziel gesetzt, freiwillige Leistungen zum Wohle der Mitmenschen aufzuzeigen, aber auch Danke zu sagen und Motivation für kommende Herausforderungen zu geben.

Aus diesem Anlass wurden auch diese Jahr wieder zahlreiche "HelferInnen im Hintergrund" aller Bezirke und Teilbezirke des Waldviertels durch die „niederösterreichische Dorf & Stadt Erneuerung“, Regionalbüro Waldviertel, vertreten durch DI Elisabeth Wachter und Rupert Klein, geehrt. Die Geehrten kamen aus den Bezirken Gmünd, Zwettl, Waidhofen/Thaya, Horn, Krems und Melk und jede einzelne Gemeinde hatte „ihren besten Freiwilligen“ nominiert.

Unter dem Motto "Ehrung der besten Waldviertler Freiwilligen", überreichten LR Dr. Stephan Pernkopf und der Obfrau der NÖ Dorf- und Stadterneuerung Maria Forstner die Ehrenpreise samt Urkunde an alle Geehrten und sprachen Dank und Anerkennung für Ihre Leistungen aus.

Die Namen aller Geehrten, nach Bezirken sortiert:

Bezirk Gmünd
Dieter Günter Tannhäuser, Gemeinde Bad Großpertholz
Edmund Bilek, Gemeinde Eisgarn
Gertrud Cermak, Gemeinde Großdietmanns
Veranstaltungsteam BIOEM, Gemeinde Großschönau
Willibald Müller, Gemeinde Hirschbach
Karl Huber, Gemeinde Hoheneich
Chorgemeinschaft Moorbad Harbach, Gemeinde Moorbad Harbach
Hermann Mader, Gemeinde Reingers
Reinhold Graf, Gemeinde St. Martin
Johannes Stangel, Gemeinde Unserfrau- Altweitra
Erwin Decker, Gemeinde Waldenstein
Gerald Binder, Marktgemeinde Kirchberg am Walde
Brigitta Schönauer, Stadtgemeinde Schrems
Wolfgang Fuchs, Stadtgemeinde Weitra

Bezirk Horn
Karl Donninger, Gemeinde Altenburg
Alois Daniel, Gemeinde Brunn/Wild
Ortsgruppe Drosendorf, Gemeinde Drosendorf-Zissersdorf
Anna Wagner, Gemeinde Irnfritz-Messern
Johann Resel, Gemeinde Langau
Gisela Resel, Gemeinde Langau
Maria Knaim, Gemeinde Röhrenbach
Anton Surböck, Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen
Johann Magerl, Stadtgemeinde Geras
Franz Gutmann, Stadtgemeinde Geras

Bezirk Krems
Wilfried Vacano, Gemeinde Aggsbach
Erwin Mayer, Gemeinde Albrechtsberg
Peter Mandl, Gemeinde Furth
Josef Putre, Gemeinde Gedersdorf
Karl Ramssl, Gemeinde Grafenegg
Otto Schwarzinger, Gemeinde Lengenfeld
Elfriede Konrad, Gemeinde Maria Laach
Gerald Geppel, Gemeinde Paudorf
Josef Pfeiffer, Gemeinde Rastenfeld
Rudolf Zettl, Gemeinde Rohrendorf
Friedrich Perteneder, Gemeinde Schönberg/Kamp
Johann Schlager, Gemeinde Spitz an der Donau
Elisabeth Ettenauer, Gemeinde Weinzierl am Walde
Johann Ettenauer, Gemeinde Weinzierl am Walde
Rotes Kreuz Ortsstelle Gföhl, Stadtgemeinde Gföhl
Thomas Müller, Stadtgemeinde Krems/Donau
Josef Paschinger, Stadtgemeinde Langenlois

Bezirk Melk
Alexander Heiligenbrunner, Gemeinde Hofamt Priel
Manfred Porranzl, Gemeinde Hofamt Priel
Franz Raidl, Gemeinde Leiben
Berta Raidl, Gemeinde Leiben
Ernst Schauer, Gemeinde Münichreith
Melitta Eisschiel, Gemeinde Persenbeug
Elfriede Derfler, Gemeinde Raxendorf
Ernst Kamleithner, Gemeinde Yspertal

Bezirk Waidhofen/Thaya
Konrad Wettstein, Gemeinde Dobersberg
Markus Schweichhart, Gemeinde Gastern
Margarete Kern, Gemeinde Kautzen
Herbert Loskott, Gemeinde Ludweis-Aigen
Manfred Hirsch, Gemeinde Pfaffenschlag
Emmerich Pöckl, Gemeinde Raabs/Thaya
Eduard Perzi, Gemeinde Thaya
Wolfgang Bauer, Gemeinde Vitis
Hubert Schlosser, Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya

Bezirk Zwettl
Josef Traxler, Gemeinde Arbesbach
Josef Huber, Gemeinde Arbesbach
Monika Hofer, Gemeinde Bärnkopf
Johann Lugauer, Gemeinde Echsenbach
Andre Neuteufel, Gemeinde Göpfritz/Wild
Franz Hochleitner, Gemeinde Grafenschlag
Regina Kolm, Gemeinde Großgöttfritz
Norbert Hackl, Gemeinde Kirchschlag
Franz Hörhan, Gemeinde Kottes-Purk
Willibald Klaffel, Gemeinde Kottes-Purk
Johann Ratschbacher, Gemeinde Kottes-Purk
Franz Hietler, Gemeinde Langschlag
Jan Fragner, Gemeinde Martinsberg
Dieter Ableitinger, Gemeinde Martinsberg
Franz Gölß, Gemeinde Ottenschlag
Walter Hofbauer, Gemeinde Pölla
Hermann Schwarzinger, Gemeinde Rappottenstein
Franz Dürnitzhofer, Gemeinde Schwarzenau
Emma Krenn, Gemeinde Schweiggers
Walter Heider, Gemeinde Waldhausen
Rosina Haider, Marktgemeinde Bad Traunstein
Anna Köfinger, Marktgemeinde Bad Traunstein
Mathilde Hofbauer, Marktgemeinde Gutenbrunn
Walter Hammerl, Marktgemeinde Schönbach
Anton Krapfenbauer, Stadtgemeinde Zwettl

Autor:

Walter Kellner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.