Garnisonsball 2018

159Bilder

WEITRA (pp). Auch heuer war der Garnisonsball im Schloss Weitra für viele Ballfreunde ein Fixpunkt ihres Terminkalenders. Cheforganisator Reinhard Bachner hat mit seinen vielen Helfern wieder ein Event auf die Beine gestellt, das weit über die Grenzen des Waldviertels hinaus bereits bekannt ist. So fanden auch Pascal und Janine Kainmüller aus Freistadt den Weg nach Weitra. Sie waren zum ersten Mal hier und ganz begeistert von der angenehmen und auch vornehmen Atmosphäre. Ein weiterer Besuch nicht ausgeschlossen. Sogar bis in das Heilige Land Tirol reicht bereits der gute Ruf des Balles. Kathrin Hauser aus Tirol war mit ihrer Schwester und deren Freund, einem angehenden Offizier, in Weitra. Ihr fiel vor allem die Verbundenheit des Bundesheeres mit der Bevölkerung auf und lobte diese. Nicht ganz so weit hatte es Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, die von der Einzigartigkeit der Ballnacht begeistert war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen