Shakespeare im Mondschein

5Bilder

HEIDENREICHSTEIN (mm) "Mit den Originaltexten hätte das Stück 4 Stunden gedauert" weiß Laura Schiller, Tochter von "Theseus" Hans Schiller zu erzählen. Von dem "entstaubten" Text und der moderneren Gestaltung begeistert waren unter Anderem auch Martin Preis und Martina Diesner-Wais. Emma "Puck" Fronhofer ver- und bezauberte nicht nur auf der Bühne, und fünf Handwerker und ein Löwe setzten dem Stück im Finale noch die Krone auf. Zuletzt verriet Anton "Schnauz" Gisy noch ein witziges Detail an der Kulisse: "Ich wette, niemand hat den Zehn-Euro-Schein entdeckt!"

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen