Haugschlag
Vier Sterne und das große Plus

21Bilder


Das Hotel des Golfresorts Haugschlag darf sich nach einem Umbau nun "Vier Sterne Superior" nennen.


HAUGSCHLAG. Ganz im Zeichen der "Vier Sterne mit dem großen Plus" stand der 24. Juli, als Hans Geist zum Sternefest einlud, um die erst jüngst fertiggestellte Restaurierung des Hotels und die damit einhergehende Einstufung in die Kategorie "Vier Sterne Superior" zu feiern. Margit Göll gratulierte zur Fortsetzung der mittlerweile fast 35-jährigen Erfolgsgeschichte, die der Hausherr und Gastgeber als Student begann und nunmehr so weit auslastet, dass zum Golfspielen nur noch im Winter Zeit bleibt, wie er schmunzelnd erzählte. Als Höhepunkt der Feier hatte er sich Marcel Asböck, seines Zeichens Pyrotechniker mit dem passenden Firmennamen "Sternengalerie", eingeladen, der die zahlreichen GolferInnen mit einem Feuerwerk bezauberte. Bürgermeister Franz Kuben ließ sich den Anblick nicht entgehen – obwohl er mit Golf bis dato nur sanfte Berührung hatte: "Ich hab' einmal geschnuppert, aber das war es dann schon."

Intensiver mit Golf verbandelt ist Arnold Sekyra: Er ist seit 18 Jahren Präsident des Golfclubs Haugschlag-Waldviertel. Dabei kam er zufällig aufs Waldviertel: "Vor 18 Jahren kannte ich diese schöne Gegend nicht einmal, nun verbringe ich jedes Jahr zur Hälfte hier." Nicht nur aufs Waldviertel, sondern auch auf den Hund gekommen ist Karin Schriebl. Wenn sie aufs Grün geht, begleitet sie Hündin "Sniper" – aber die ist ein echter Golfhund: "Sie geht nicht aufs Grün, nicht in den Bunker und vor allem jagt sie keine Bälle", lobt das stolze Frauli.

Karl Trojan, begleitet von Manuela Preissl, schlüpfte kurz in die Kellnerrolle. Peter Weißenböck fühlte sich mit seinem Handicap 26 unter einem guten Stern stehend, und auch Hans Geist zeigte sich mit den Gestirnen verbunden: "Wenn mich Freunde besuchen, freue ich mich auf einen wolkenlosen Himmel. Dann zeige ich ihnen die Sterne, die man hier in dieser tollen Landschaft so gut sehen kann. Das geht leider nicht überall."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen