Litschau
Wienerlieder von den 16er-Buam

Patrick Rutka, Leopold Hofbauer, Klaus P. Steurer.
19Bilder
  • Patrick Rutka, Leopold Hofbauer, Klaus P. Steurer.
  • Foto: Foto: Mikscha
  • hochgeladen von Michael Mikscha

LITSCHAU (mm). Das Schwierige am Spielen im Wirtshaus sei, dass dauernd die guten Sachen wie Schnitzel und Mehlspeisen vorbeigetragen werden und am Ende des Abends heiße es für die Musiker, es sei noch ein Wurstbrot da. So sollte es den 16er-Buam Patrick Rutka und Klaus P. Steuerer im Hause von Leopold Hofbauer im Rahmen des diesjährigen Schrammelklang-Festivals gottlob nicht ergehen. Gut verköstigt servierten die Betreiber des ersten Wiener-Lieder-Livestreams ihrerseits ein buntes Menü an Wiener-Liedern - gewürzt mit einer Ode an den Wirten. Im Publikum waren einige Stammgäste der "Buam", so auch Franz Mayrhofer, der seit 20 Jahren (die Buam spielen seit fast 26 Jahren zusammen) seinen Musikern die Treue hält. Patrick und Klaus haben sich über den Gitarrelehrer von Patricks Bruder kennengelernt und seit 15 Jahren spielen sie hauptberuflich. Dass Corona ein schwer verdaulicher Brocken war, merkte man den beiden bei ihrem Gig nicht an. Voller Begeisterung und mit erheblichem körperlichen Einsatz (sowie einer Riesenportion Tradition, Prost!) spielten sie selbst komponiertes und klassisches Wiener Liedgut. Das kam auch bei Susanna und Fritz Haslinger gut an, die auch selbst bei Familienfeiern gerne mal ein Wienerlied singen. Mit "ihrem" 16. Bezirk Ottakring (und nicht der 16er-Bim) verwurzelt zelebrierten die 16er-Buam Patrick Rutka und Klaus P. Steuerer eine wunderbare Verbeugung vor dem Wienerlied und damit einen weiteren Höhepunkt des Schrammelklang-Festivals.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen