Abschied von der Schule

DA-Vorsitzender Christian Skoll, Bgm. Harald Vogler, Vizebgm. Martin Hackl, Bgm. Peter Höbarth, Reinhold Koblinger, Pflichtschulinsp. Fritz Laschober, Alfred Grünstäudl, Direktorin Jana Mlnaříková und Rudolf Petržela von der Partnerschule Lomnice.
  • DA-Vorsitzender Christian Skoll, Bgm. Harald Vogler, Vizebgm. Martin Hackl, Bgm. Peter Höbarth, Reinhold Koblinger, Pflichtschulinsp. Fritz Laschober, Alfred Grünstäudl, Direktorin Jana Mlnaříková und Rudolf Petržela von der Partnerschule Lomnice.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

BAD GROSSPERTHOLZ. Die Feier wurde von sehr persönlich gestalteten Schülerbeiträgen aufgelockert sowie durch hörenswerte Beiträge des Schulorchesters und der Bläserklasse musikalisch umrahmt.
Koblinger trat nach der Matura am musisch pädagogischen Realgymnasium in Krems 1973 in die Pädagogische Akademie in Krems ein, wo er 1976 die Lehramtsprüfung für Hauptschulen ablegte. Im Herbst desselben Jahres trat er seinen Dienst an der Hauptschule Bad Großpertholz an. In den folgenden Jahren legte er zusätzlich die Lehramtsprüfung für Polytechnische Schulen und Informatik ab und absolvierte sein Studium der Sozialen Verhaltens – und Erziehungswissenschaften.

Seit 2004 Direktor

Im September 2003 wurde er mit der Leitung der Hauptschule Bad Großpertholz betraut und schließlich im Februar 2004 zum Direktor ernannt.
Seit September 2015 betraute der Träger des „Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Landes Niederösterreich“ und des Titels „Oberschulrat“ auch die Volksschulen aus dem Schulverband St. Martin und Bad Großpertholz mit.
Seine hervorragenden pädagogischen Leistungen wurden mit zahlreichen Dank- und Anerkennungsschreiben seitens des Landesschulrates gewürdigt. Unter Koblingers Leitung erhielt die Schule zahlreiche Auszeichnungen und Preise, aus Hauptschule wurde Mittelschule, die Klassen wurden mit neuester Smartboard-Technologie ausgestattet, eine Photovoltaikanlage am Dach der Schule wurde in Betrieb genommen, und das wahrscheinlich größte realisierte Projekt: die Neugestaltung des Schulhofes im letzten Schuljahr.

Tätigkeiten gewürdigt

Diese und noch viele Tätigkeiten mehr würdigten auch Pflichtschulinspektor Fritz Laschober und Bildungsmanager Regierungsrat Alfred Grünstäudl in ihrer Laudatio und übergaben ein Dank- und Anerkennungsdekret seitens des Landesschulrates für Niederösterreich. Der Bürgermeister und gleichzeitige Obmann der Mittelschulgemeinde Bad Großpertholz, Harald Vogler, würdigte in seiner Ansprache sein einmaliges Engagement für die Schule.
Die Schülerinnen und Schüler sowie die Kolleginnen und Kollegen der Neuen NÖ Mittelschule Bad Großpertholz und des Volksschulverbandes St. Martin / Bad Großpertholz wünschen ihm viel Gesundheit, Freude und Zufriedenheit für den kommenden Lebensabschnitt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen