Begehrtes Gütezeichen
Auszeichnung für überdurchschnittliche Laborleistungen im Landesklinikum Gmünd

Das Labor-Team des Landesklinikums Gmünd freut sich über die neuerliche Auszeichnung der ÖQUASTA in sieben Kategorien.
Von li.: Sitzend BMA Anja Haidvogl, BMA Margit Koller
2. Reihe: Leitende BMA Nicoletta Zemann-Schälss, DMTF Birgit Apfelthaler, BMA Gabriele Mechura, Primar Dr. Elmar Wiesinger.
  • Das Labor-Team des Landesklinikums Gmünd freut sich über die neuerliche Auszeichnung der ÖQUASTA in sieben Kategorien.
    Von li.: Sitzend BMA Anja Haidvogl, BMA Margit Koller
    2. Reihe: Leitende BMA Nicoletta Zemann-Schälss, DMTF Birgit Apfelthaler, BMA Gabriele Mechura, Primar Dr. Elmar Wiesinger.
  • Foto: Landesklinikum Gmünd
  • hochgeladen von Angelika Cenkowitz

Hervorragende analytische Qualität im Labor des Landesklinikums Gmünd wurde zum wiederholten Male ausgezeichnet.

GMÜND. Nur für überdurchschnittliche Laborleistungen und nur für dreißig Prozent der am besten gereihten Laboratorien werden die begehrten Gütezeichen der ÖQUASTA, der Österreichischen Gesellschaft für Qualitätssicherung und Standardisierung medizinisch-diagnostischer Untersuchungen, vergeben. Trotz der überaus strengen Bewertungskriterien ist das Labor des Landesklinikums Gmünd wieder bei den Ausgezeichneten dabei, und das in gleich sieben Kategorien. Die Gütezeichen für Manuelles Differenzialblutbild, Hämatologie – Frischblut, Hepatitis A, B und C, Hormone und Blutgruppenserologie wurden rückwirkend für 2019 vergeben und gelten wiederum jeweils für ein Jahr.

Primar Dr. Elmar Wiesinger, Vorstand der Abteilung für Innere Medizin und hauptverantwortlich für das Labor, freut sich mit seinem engagierten Laborteam und führt aus: „Das Labor unseres Hauses agiert zwar optisch eher im Hintergrund des täglichen Krankenhausgeschehens, aber die qualitativ hochwertigen, raschen Auswertungen der von den medizinischen Fachabteilungen angeforderten Parameter sind unverzichtbar für Diagnose, Behandlung und Therapie. Wir freuen uns, dass wie bereits in den vergangenen Jahren, die überdurchschnittlich hohe Leistungsgüte der jährlich über 300.000 erbrachten Untersuchungen auch seitens einer externer Qualitätssicherungsgesellschaft bestätigt und ausgezeichnet wurde“.

Autor:

Angelika Cenkowitz aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen