Bad Großpertholz: Mann um 3012 Euro betrogen

BAD GROSSPERTHOLZ. Ein unbekannter Täter forderte das spätere Opfer, einen 30-Jährigen, telefonisch auf, zur Umgehung einer Kontosperre und Abruf eines Lottogewinns in Höhe von 54.000 Euro eine Summe von 2.999 Euro auf ein türkisches Konto zu überweisen. Hinzu kamen noch Spesen von 13,30 Euro. Der Mann leistete dieser Aufforderung Folge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen