Balancier-Parcours im Naturpark

Vergangenen Herbst wurde am Areal des Naturparkes Heidenreichstein ein Balancier-Parcours errichtet. Naturpark-Geschäftsführer Horst Dolak dazu: "Wir haben Roubininen-Stämme verwendet, da diese Bäume die Dauernässe hervorragend aushalten. Fichte wäre sehr schnell kaputt gegangen. Wir wollten wieder etwas Interessantes für unserer jungen Besucher schaffen, dahinter gibt es den Naschgarten und ein Labyrinth wollen wir auch noch errichten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen