Gmünd
Brennendes Interesse für das Gmünder Gymnasium

<Wasserstoff ist cool: Das fanden auch Jeremias und Gerhard Germin, im Bild mit Direktor Günter Czetina und Harald Lenz.
  • <Wasserstoff ist cool: Das fanden auch Jeremias und Gerhard Germin, im Bild mit Direktor Günter Czetina und Harald Lenz.
  • hochgeladen von Michael Mikscha

GMÜND (mm). "Trauen Sie Ihren Kindern mehr zu!" war der Appell von Direktor Günter Czetina an die zahlreichen Eltern, die sich beim Tag der offenen Tür am 18. Jänner wichtige Informationen für den bald anstehenden Schulwechsel ihrer Sprösslinge holten, denn in wenigen Wochen werden die Weichen gestellt. Interessant: Rund ein Viertel der Volksschulabgänger kommt ins Gymnasium - obwohl viel mehr das Zeug dafür hätten, so der Schulleiter, während viele Kinder in Bibliothek, Turn- und Chemiesaal über spektakuläre Vorführungen ihrer baldigen Schulkollegen und LehrerInnen staunten. Czetina räumte mit Fehlinformationen auf - "Auch mit ein paar Zweiern ist die Aufnahme kein Problem" - und wies auf die vielen Bildungswege hin, die das Gymnasium öffnet: "Die Matura ist EIN Ziel - aber es gibt noch mehr Möglichkeiten!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen